Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Digitales_Sommerangebot: Manipulationen & Verschwörungstheorien - erkennen und adäquat reagieren
Nr.
21.36.28
Dauer
3 Stunden
Anfang
09.09.2021 , 15:00 Uhr
Ende
09.09.2021 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
03.09.2021
max. Teilnehmende
30
min. Teilnehmende
5
Kosten
kostenlos
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
  • Online-Veranstaltung BBB
  • Fortbildung
Beschreibung
Manipulationen & Verschwörungstheorien: erkennen & adäquat reagieren

Manipulation ist kein Randphänomen. Im Gegenteil. Sie kommt tagtäglich in unserem Berufs- und Privatleben vor. Aber was genau ist Manipulation und – vor allem – wie erkenne und reagiere ich am besten auf Manipulation?

Um auf Manipulation gekonnt reagieren zu können, müssen Sie sie erkennen. Und um Manipulation erkennen zu können, müssen Sie das Vorgehen hinter Manipulationsversuchen verstehen.

In diesem Kurs widmen wir uns sowohl logischen Manipulationen als auch psychologischen Manipulationen.

Was für Manipulationen gilt, gilt auch für Verschwörungstheorien. Insbesondere in heutiger Zeit finden solche „Theorien“ immer mehr Anhänger.

Im Kurs werden wir uns daher auch mit der Frage beschäftigen, was genau Verschwörungstheorien sind und wie man mit Menschen, die ihnen anhängen, kommunikativ umgehen kann.



Dr. Adem Mulamustafic trainiert und berät Fach- und Führungskräfte aus allen Branchen im Bereich Argumentation und Manipulationsabwehr. Er hat Philosophie und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Potsdam studiert und ist zusammen mit Till Hopfe Inhaber der ProArgument GbR. Auf der größten Schweizer Seite für Philosophie veröffentlicht er gemeinsam mit Till Hopfe in seiner Online-Kolumne „Critical Bites: Kritisches Denken in kritischen Zeiten“ regelmäßig Analysen zu gesellschaftsrelevanten Themen der Gegenwart.

Till Hopfe trainiert und berät Fach- und Führungskräfte aus allen Branchen im Bereich Argumentation und Manipulationsabwehr. Er hat Philosophie und Germanistik an der HU Berlin und der TU Berlin studiert und ist zusammen mit Adem Mulamustafic Inhaber der ProArgument GbR. Auf der größten Schweizer Seite für Philosophie veröffentlicht er gemeinsam mit Adem Mulamustafic in seiner Online-Kolumne „Critical Bites: Kritisches Denken in kritischen Zeiten“ regelmäßig Analysen zu gesellschaftsrelevanten Themen der Gegenwart.
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Till Hopfe
Dr. Adem Mulamustafic
Christoph Reinemund (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln