Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Auftaktveranstaltung „Jugend forscht“ in Niedersachsen im EEZ Aurich
Nr.
Jugend forscht21.39.01
Dauer
3,5 h
Anfang
29.09.2021 , 14:30 Uhr
Ende
29.09.2021 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
15.09.2021
max. Teilnehmende
40
min. Teilnehmende
15
Kosten
kostenlos
Adressaten
Niedersächsische Lehrkäfte ab dem 4. Jahrgang mit Interesse an außerschulischen Wettbewerben und Leistungsvergleichen
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
  • Workshop
  • beliebig
  • Präsenzveranstaltung
  • Weiterbildung
Beschreibung
Die Auftaktveranstaltung ist ein Angebot zum Austausch, zur Einstimmung und zur Information über die aktuelle Wettbewerbsrunde Jugend forscht – Schüler experimentieren. Sie richtet sich in an interessierte Lehrer*innen der verschiedenen weiterführenden Schulformen.

Im Fokus stehen neben Informationen zum bundesweiten Schülerwettbewerb Jugend forscht das kreative, forschende Lernen sowie die Förderung von Talenten.
Sie erhalten Informationen zum niedersächsischen Wettbewerb, zum Anmeldeprozess und lernen Netzwerkpartner kennen. Anhand von konkreten Projektbeispielen sehen sie, wie Jugend forscht Projekte praktisch umgesetzt werden können.
Für bereits betreuende Lehrkräfte besteht die Möglichkeit nieders. Netzwerkpartner kennenzulernen, ins Gespräch zu kommen und über neuere Entwicklung im niedersächsichen Wettbewerb Jugend forscht zu diskutieren.
Zielsetzung
Auftaktveranstaltung zur 57. Wettbewerbsrunde Jugend forscht in Niedersachsen Informationen rund um den niedersächsischen Wettbewerb Jugend forscht
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Stiftung Jugend forscht e. V. i
Veranstaltungsteam
Dr. Daniel Osewold
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln