Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Schulalltag «nach Corona» - wie kann die Schule Kinder und Jugendliche unterstützen? - Online-Veranstaltung
Nr.
KOL.2135.001
Dauer
Di., 31.08.2021, 17:00 - 18:30 Uhr
Anfang
31.08.2021 , 17:00 Uhr
Ende
31.08.2021 , 18:30 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmende
100
min. Teilnehmende
10
Kosten
kostenlos
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
In unterschiedlichen Studien wird bereits jetzt deutlich, dass Kinder und Jugendliche besonders unter den Begleiterscheinungen der Corona-Pandemie gelitten haben und immer noch leiden. Die Folgen für sie werden sich erst nach und nach zeigen.
Den Anforderungen im Schulalltag in dieser Situation gerecht zu werden, stellt eine große Herausforderung für Kinder und Jugendliche dar, denn es gibt so viel mehr als nur den Schulstoff, was sie gerade beschäftigt.
Dieser Vortrag soll Lehrkräfte für die Situation ihrer Schüler*innen aus psychologischer Sicht sensibilisieren und Ideen für den Umgang mit ihnen und ihren Herausforderungen im neuen Schuljahr eröffnen.
  • Wie geht es meinen Schüler*innen nach den Herausforderungen der letzten Monate?
  • Was brauchen sie jetzt?
  • Wie kann ich sie unterstützen, wo gibt es Hilfsangebote?
Antworten auf diese Fragen und Unterstützungsangebote auch für Lehrkräfte werden in diesem Vortrag gegeben.


Referentinnen:

Andrea Schröder, Psychologin M.Sc., Schulpsychologin
Schwerpunkte Interkulturelle Psychologie, Entwicklungs- und Sozialpsychologie
Dr. Carmen Wulf, Psychologin (Dipl.), Schulpsychologin, Schwerpunkt Emotions- und Kommunikationspsychologie
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Oldenburg - Oldenburger Fortbildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Andrea Schröder
Dr. Carmen Wulf (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln