Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Prävention von Gefühls- und Verhaltensstörungen mit LUBO AUS DEM ALL! - Online-Veranstaltung
Nr.
KOL.2207.004
Dauer
Do., 17.02.2022, 09:00 - 16:00 Uhr
Anfang
17.02.2022 , 09:00 Uhr
Ende
17.02.2022 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
17.01.2022
max. Teilnehmende
14
min. Teilnehmende
12
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte und pädagogisches Personal aus dem Primarbereich (insbesondere Klassenstufen 1 und 2)
Veranstaltungstypen
  • Online
  • Fortbildung
Beschreibung
Störungen im Unterricht bilden eine große Belastung für den Lernprozess, für die Schüler*innen selbst und die Lehrkräfte. Die Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen bei Schüler*innen hingegen verbessert den sozialen Zusammenhalt und die soziale Position von Kindern (nicht nur) mit Förderbedarf.
Das Fortbildungsmodul stellt anhand des Förderprogramms „Lubo aus dem All!“ konkrete Handlungsmöglichkeiten zur Prävention und Intervention im Übergang Kindergarten - Schule und in der Schuleingangsphase in den Mittelpunkt. Von einer solchen Förderung profitieren Kinder in ihrer sozialen Entwicklung und zugleich in ihrem Lernen. Unterrichtsstörungen lassen sich wirksam reduzieren.
Folgende Themenfelder werden im Kurs schwerpunktmäßig behandelt:
Entwicklung und Förderung emotionaler und sozialer Kompetenzen
Überblick über die Präventionsforschung
Verhaltensstörungen und Resilienz: Grundlegender theoretischer Überblick
Aufbau, Bestandteile und Evaluation von „Lubo aus dem All!“
Möglichkeiten der Umsetzung von Fördermaßnahmen im Alltag der Schule
Diese Veranstaltung wird als bildungspolitischer Schwerpunkt vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.
Dies gilt nicht für Schulen in freier Trägerschaft! Diesen werden anteilige Kosten in Höhe von 90,00 Euro in Rechnung gestellt.
Schulform

Primarstufe

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Oldenburg - Oldenburger Fortbildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Grit Hallmann (Leitung)
Prof. Dr. Marie-Christine Vierbuchen
Zielsetzung
Das Fortbildungsmodul stellt anhand des Förderprogramms „Lubo aus dem All!“ konkrete Handlungsmöglichkeiten zur Prävention und Intervention im Übergang Kindergarten - Schule und in der Schuleingangsphase in den Mittelpunkt. Von einer solchen Förderung profitieren Kinder in ihrer sozialen Entwicklung und zugleich in ihrem Lernen. Unterrichtsstörungen lassen sich wirksam reduzieren.
Kompetenz
  • Die Teilnehmenden fördern die sozial-emotionalen Kompetenzen von Schüler*innen.
  • Sie verbessern den sozialen Zusammenhalt und die soziale Position von Kindern in der Klasse.
  • Sie reduzieren Unterrichtsstörungen.
Inhalte
  • Entwicklung und Förderung emotionaler und sozialer Kompetenzen.
  • Überblick über die Präventionsforschung
  • Grundlegender theoretischer Überblick über Verhaltensstörungen und Resilienz
  • Aufbau, Bestandteile und Evaluation von „Lubo aus dem All!“
  • Möglichkeiten der Umsetzung von Fördermaßnahmen im Alltag der Schule

Bitte beachten Sie auch:

- unsere Teilnahmebedingungen

Flyer Antrag zur Vorlage bei Vorgesetzten

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln