Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Darstellendes Spiel/DaZ: Deutsch als Fremdsprache
Nr.
KOS.2147.102
Dauer
2,5 Stunden
In Zusammenarbeit mit
Theater Osnabrück
Anfang
23.11.2021 , 15:30 Uhr
Ende
23.11.2021 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
26.10.2021
max. Teilnehmende
16
min. Teilnehmende
5
Kosten
kostenlos
Adressaten
DaF/DaZ-Lehrkräfte und interessierte Deutsch Lehrer*innen
Veranstaltungstypen
  • Präsenzveranstaltung
Beschreibung
Hinweis: Diese Fortbildung ist als Präsenzveranstaltung in der Stadt Osnabrück geplant. Sollte sich die Lage vor Ort in Hinblick auf die Infektionszahlen ändern, wird sie - ggf. auch sehr kurzfristig - abgesagt oder in ein Onlineformat überführt. In diesen Fällen würden Sie rechtzeitig eine Info erhalten.


Deutsch als Fremdsprache

Ein Workshopangebot für DaF/DaZ-Lehrkräfte und interessierte Deutsch Lehrer*innen, die ihr didaktisches Repertoire erweitern möchten.

Ziel ist es, Techniken einer handlungsorientierten, performativ-ästhetischen Vorgehensweise zu vermitteln und somit Theaterpädagogik/Vermittlung und Fremd-sprachenunterricht zu verbinden. Durch Impulse für ein spielerisches Lernen, kann die Fremdsprache am eigenen Leib erfahrbar werden und der Körper wird somit zu einer relevanten Lernressource.

Die Lehrenden sollen ermutigt werden, spielerische Elemente bei sich in ihren Deutschkurs einzubauen, damit der Spracherwerb lockerer, begreifbarer, spielbarer wird.



Für diese Veranstaltung gelten die üblichen Anmelde- und Teilnahmebedingungen des KOS (s.u.).
Mit Ihrer VeDaB-Meldung erklären Sie zugleich, dass Sie diese Teilnahmebedingungen vollumfänglich akzeptieren.


Zielsetzung
Vermitteln von Techniken einer handlungsorientierten, performativ-ästhetischen Vorgehensweisen
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung Osnabrück, Universität Osnabrücki
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Sophia Grüdelbach
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln