Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Digitale Werkzeugkiste für Abfragen und kollaborative Zusammenarbeit - digitales_Sommerangebot
Nr.
khi21.29.074
Dauer
2 h
Anfang
23.07.2021 , 08:00 Uhr
Ende
23.07.2021 , 10:00 Uhr
Anmeldeschluss
16.07.2021
max. Teilnehmende
16
min. Teilnehmende
6
Kosten
kostenlos
Beschreibung
In diesem Online-Workshop werden verschiedene browserbasierte Anwendungen vorgestellt und selbst erprobt. Es werden die grundlegendsten Funktionen der Anwendungen aufgezeigt sowie Anregungen für Unterrichtsbeispiele gemeinsam besprochen und diskutiert.
Innerhalb des Online-Workshops ist Zeit für das Erstellen eigener Ideen. Die Ideen können bei Bedarf der gesamten Teilnehmer*innen-Gruppe vorgestellt werden.

Folgende Anwendungen werden vorgestellt:

Classroomscreen: Eine Unterrichtsstunde kann mit Hilfe eines digitalen Classroomscreens organisiert werden. Dabei lassen sich eine Reihe von nützlichen Bausteinen an die Tafel senden.

Oncoo: Mit Oncoo können verschiedene „traditionelle“ Unterrichtsvorhaben dauerhaft und nachhaltig digital vorgenommen werden (z. B. die Erstellung und Sammlung von Beiträgen durch Moderationskarten mit Hilfe des Smartphones).

Flinga: Das Flinga-Whiteboard eignet sich für ganz verschiedene Unterrichtszwecke: z. B. für die Erstellung einer interaktiven Mindmap oder der Sammlung von Ideen.

ZumPad: Ob Partner- oder Gruppenarbeit – Mit Zumpad kann unkompliziert an einem gemeinsamen Dokument gearbeitet werden, ohne dass ein Programm installiert werden muss.
Bei vorhandener Zeit werden weitere kleine Apps und Tricks vorgestellt.

Voraussetzungen:
- Laptop
- Einige Anwendungen sind auch hervorragend mit dem Smartphone (aus Schüler*innen-Sicht) zu bedienen.

-----

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Evtl. entstandene Sach- und Materialkosten sind vor Ort direkt zu bezahlen.
Reisekosten werden im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel auf Antrag gezahlt. Diesen erhalten Sie vorausgefüllt vor Ort.
Die Reisekostenabrechnungen richten sich nach der NRKVO (Niedersächsische Reisekostenverordnung)..

Es gelten die "Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrerfortbildung an der Universität Hildesheim"
Mit der Anmeldung zur Fortbildung erkennen Sie diese an.

Die Anmeldung über die VeDaB Datenbank ist unbedingte Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung. Es gelten ebenso die „Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an dienstlichen Fortbildungen“:
https://www.nibis.de/formulare-des-nlq_593
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hildesheimi
verantwortlich

Veranstaltungsteam
Tobias Fieber
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln