Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Überarbeitung des Curriculums der HH dual /HH dual plus im Rahmen des Schulversuchs
Nr.
21.39.37
Dauer
2 Tage
Anfang
29.09.2021 , 10:00 Uhr
Ende
30.09.2021 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
21.09.2021
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
(geschlossener TN-Kreis)
Berufsbildende Schulen, die an dem Schulversuch " HH dual/HH dual plus" teilnehmen: BBS Stadthagen, BBS Friesoythe, BBS Winsen, BBS Buchholz, BBS Walsrode, BBS 11 Hannover, BBS 14 Hannover
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung Adobe Connect
Beschreibung
Das Curriculum der HH dual/ HH dual plus im Rahmen des Schulversuchs wurde im November 2018 entwickelt. Auf Wunsch der Schulversuchsschulen soll eine Evaluation erfolgen. Die personalen Kompetenzen und Fachkompetenzen der Lernfelder des berufsbezogenen Lernbereiches werden überarbeitet.

Diese Fortbildung wird mit dem Videokonferenztool Adobe Connect durchgeführt. Zur Teilnahme an der Online-Veranstaltung benötigen Sie einen Laptop oder PC (kein Tablet), einen stabilen Internetzugang und ein Headset sowie eine Webcam.

Die Installation der kostenlosen Adobe-Connect-Desktopanwendung ist für eine aktive Teilnahme erforderlich. Mit der Einladung erhalten Sie Hinweise zum Download der App.

Die Veranstaltung beginnt am 29.09.2021 um 9:30 Uhr mit dem Technik-Check. Denjenigen, die bisher noch keine Erfahrung mit diesem Tool haben, wird dringend empfohlen, daran teilzunehmen und rechtzeitig den virtuellen Raum zu betreten. Bitte die Adobe-Connect-App nutzen, in die Sie den Raumlink einfügen, nicht über den Browser eintreten!
Zielsetzung
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer evaluieren die personalen Kompetenzen und Fachkompetenzen der berufsbezogenen Lernfelder, die Kompetenzanalysen und ggf. Lernsituationen auf der Basis SchuCu– BBS sowie für den Präsenz- und Distanzunterricht.
Schulform

Berufsfachschule

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dipl- Hdl. Hildegard Gerlach (Leitung)
Anastasia Sandalgi-Bauer
Anke Weitemeyer-Fey
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln