Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Deutsch als Zweitsprache: Grammatik und ihre kreative Vermittlung im DaZ-Unterricht
Nr.
KBS144282
Dauer
3 Nachmittage und Selbstlernphase
In Zusammenarbeit mit
Technische Universität Braunschweig, Institut für Germanistik
Rhythmus
2.11, 16.11., Selbstlernphase,30.11.:14:30 - 17:45
Anfang
02.11.2021 , 14:30 Uhr
Ende
30.11.2021 , 17:45 Uhr
Anmeldeschluss
05.10.2021
max. Teilnehmende
25
min. Teilnehmende
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte aller allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulformen, die in der integrativen oder additiven Sprachförderung bzw. im Bereich der Sprachbildung tätig sind, pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bzw. sozialpädagogische Fachkräfte im Landesdienst in außerunterrichtlichen Angeboten (Ganztagsbereich, Einzelfördermaßnahmen); die bedarfsorientierte Teilnahme von Personal der Sprachbildungszentren ist prinzipiell möglich
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Die Schwerpunkte dieser Fortbildung liegen auf der Analyse von grammatischen Strukturen des Deutschen und der Sensibilisierung für Herausforderungen im Grammatikerwerb bei DaZ-Lernern sowie auf der sinnvollen und gehirngerechten Grammatikvermittlung.
Nach einer kurzen Auseinandersetzung mit dem Stellenwert der Grammatik und den grundlegenden Prinzipien der Grammatikvermittlung im DaZ-Unterricht werden ausgewählte grammatische Phänomene aus linguistischer Sicht betrachtet. Eine kontrastive Analyse ist dabei zielführend, um als Lehrkraft bewusster mit dem positiven und negativen Transfer umzugehen und somit mögliche Interferenzfehler zu reduzieren. Anschließend werden konkrete Möglichkeiten einer motivierenden Darstellung von grammatischen Regeln sowie ihre Einbettung in einen handlungsorientierten Kontext erprobt.

Die Online-Fortbildung besteht aus synchronen und asynchronen Modulen (Selbstlernphasen):

Modul 1: Prinzipien der Grammatikvermittlung für DaZ (synchron und asynchron): 02.11.2021, 14:30 - 17:45 Uhr

Modul 2: Verbale Kategorien und Vermittlungsaspekte (synchron): 16.11.2021, 14:30 - 17:45 Uhr

Selbstlernphase: Modul 3: Nomen, Adjektive, Präpositionen und Vermittlungsaspekte (asynchron): 17.11. - 30.11.2021 (195 Min.)

Modul 4: Syntax der Nebensätze, Vermittlungsaspekte und Reflexion (synchron): 30.11.2021, 14:30 - 17:45 Uhr

Referentin: Olga Aldinger, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, TU Braunschweig, Institut für Germanistik, Studienprogramm DaF/DaZ

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Diese Fortbildung wird als Online-Fortbildung angeboten. Die Voraussetzungen für die Teilnahme an dieser Online-Fortbildung sind: ein Telefonanschluss, ein stabiles Internet, eine Webcam sowie Lautsprecher und ein Mikrofon. Die Online-Fortbildung wird voraussichtlich auf der Plattform Big Blue Button über den Server der TU Braunschweig angeboten. Der Veranstaltungslink wird Ihnen rechtzeitig per Email zugesendet.

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrkräftefortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs. Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.

Schlagwort: Startklar
Zielsetzung
Die TeilnehmerInnen lernen ... - grammatische Strukturen des Deutschen linguistisch zu beschreiben und zu diskutieren, - grammatische Strukturen kontrastiv zu behandeln und sprachspezifische Phänomene zu bestimmen, - grammatische Regeln für DaZ-Lernende verständlich und motivierend darzustellen, - Methoden der Grammatikvermittlung für DaZ zu analysieren und zu diskutieren - grammatische Phänomene im DaZ-Unterricht handlungsorientiert zu vermitteln
Schulform

Gymnasium,

Gymnasium Sek I,

Hauptschule,

Integrierte Gesamtschule,

Integrierte Gesamtschule Sek I,

Kooperative Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule Sek I,

Oberschule Sek I,

Realschule,

Sek I-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrkräftefortbildung der Technischen Universität Carolo-Wilhemina Braunschweigi
Veranstaltungsteam
Olga Aldinger
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln