Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Inklusive Schule: Handlungsmöglichkeiten für den pädagogischen Umgang mit aggressivem Verhalten im schulischen Alltag der Sek I
Nr.
KH.2127.IN1
Dauer
2,75
Anfang
06.07.2021 , 09:15 Uhr
Ende
06.07.2021 , 12:00 Uhr
Anmeldeschluss
16.06.2021
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte, Schulisches Personal, Pädagogische Mitarbeiter*innen, Schulsozialarbeiter*innen
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Unterricht in heterogenen Lerngruppen (Qualitätsbereich 2 des Fortbildungscurriculums zur inklusiven Schule).

Pädagogischer Umgang mit unterschiedlichen Formen von Diversität:

Ausgewählte Methoden, Planungshilfen und Handlungsmöglichkeiten für den Umgang mit aggressivem Verhalten bzw. Prävention von Aggressionen in heterogenen Lerngruppen.

Die TeilnehmerInnen erhalten im Vorfeld Materialien zur Ansicht, welche während der Veranstaltung erläutert und vertieft werden. Die thematische Auseinandersetzung erfolgt anhand eines kurzen Inputs mit anschließender Erarbeitungs- und Reflexionsphase.
Zielsetzung
Die TeilnehmerInnen setzen sich aktiv mit Handlungsmöglichkeiten für einen wirksamen und schöpferischen Umgang mit verschiedenen Formen von Diversität sowie deren Umsetzung in Alltagssituationen auseinander. Ziel ist es, den TeilnehmerInnen den täglichen Umgang mit aggressiven Verhaltensweisen von SchülerInnen zu erleichtern.
Schulform

Gymnasium Sek I,

Integrierte Gesamtschule Sek I,

Kooperative Gesamtschule Sek I,

Oberschule Sek I

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - uniplus Lehrkräftefortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Ann-Christin Burek
Sarah-Louise Leidig
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln