Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Classroom Management - Unterrichtsstörungen präventiv entgegenwirken
Nr.
KOL.2139.007
Dauer
Fr., 01.10.2021, 09:00 - 16:00 Uhr
Anfang
01.10.2021 , 09:00 Uhr
Ende
01.10.2021 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
01.09.2021
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
12
Kosten
kostenlos
Veranstaltungstypen
  • Präsenzveranstaltung
Beschreibung
Wie kann ich Unterrichtsstörungen wirkungsvoll reduzieren und Schüler*innen eine effektive Lernumgebung bieten? Die Klassenführung bzw. das Classroom Management stellt eine der wirksamsten Faktoren für den Lernerfolg und das prosoziale Verhalten von Schüler*innen dar. In einem inklusiven Unterricht ermöglicht ein gutes Classroom Management bei Schüler*innen mit Unterstützungsbedarf eine erfolgreiche Teilhabe am gemeinsamen Lernen. Auf der Basis wissenschaftlicher Forschungen werden die Prinzipien des Classroom Managements begründet, an Beispielen erläutert und der Transfer in die eigene Praxis vorbereitet.

Ziele:

  • Prävention von Verhaltensstörungen
  • Prävalenz und Persistenz von Verhaltensstörungen
  • Kriterien effektiven Classroom Managements
  • Individuelle Vertiefung & konkrete Anwendung

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitischer Schwerpunkt vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Dies gilt nicht für Schulen in freier Trägerschaft! Ob bei dieser Fortbildung anteilige Kosten zu tragen sind, erfahren Sie auf Anfrage per Mail an ofz@uol.de.


Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Oldenburg - Oldenburger Fortbildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Ralf Martenstein
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln