Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Die Rolle der Schulleitung in der Lehrerausbildung (GHR)
Nr.
KOS.2138.016W
Dauer
3 Stunden
Anfang
20.09.2021 , 15:00 Uhr
Ende
20.09.2021 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
13.09.2021
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
8
Kosten
10,00 EUR
Adressaten
Schulleiter/innen von Ausbildungsschulen unserer neuen Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst GHR
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Hinweis: Diese Fortbildung findet als onlinebasierte Live-Veranstaltung statt. Hinweise zu dieser Veranstaltungsform und zu den technischen Voraussetzungen finden Sie unter www.kos.uos.de/online-fobi

Ziel dieses Kurses ist es, Schulleitungen Informationen über die Ausbildung im Seminar zu geben und die Kooperation zu fördern. Inhaltliche Schwerpunkte der Veranstaltung sind:
• die Verordnung über die Ausbildung und Prüfung von Lehrkräften im Vorbereitungsdienst (APVO-Lehr)
• Kompetenzbeschreibungen der APVO
• die veränderte Struktur der Lehrerausbildung in der 2. Phase
• Rechte und Pflichten der Schulleitung während der Ausbildung nach APVO-Lehr
• Rechte und Pflichten der Schulleitung in der Staatsprüfung nach APVO-Lehr
• Aufgabe der Ausbildungsschule nach APVO-Lehr
• Zusammenarbeit mit dem Seminar GHRS Osnabrück

Für diese Veranstaltung gelten die üblichen Anmelde- und Teilnahmebedingungen des KOS (s.u.).
Mit Ihrer VeDaB-Meldung erklären Sie zugleich, dass Sie diese Teilnahmebedingungen vollumfänglich akzeptieren.
Zielsetzung
Informationen für Schulleitungen über die Ausbildung im Seminar und Förderung der Kooperation
Schulform

Grundschule,

Hauptschule,

Sek I-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung Osnabrück, Universität Osnabrücki
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Hildburg Bente
Andrea Carstens (Leitung)

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln