Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Deutsch / Online-Seminar: Themenschwerpunkt Abitur 2022 - Deutsch Wahlpflichtmodul 1 »Auseinandersetzung mit Krieg, Verfolgung und Vernichtung im Nationalsozialismus«
Nr.
KBS137472
Dauer
1 Nachmittag
In Zusammenarbeit mit
RLSB BS, Dez. 3 Fachberatung Unterrichtsqualität
Anfang
14.09.2021 , 15:00 Uhr
Ende
14.09.2021 , 17:30 Uhr
Anmeldeschluss
16.08.2021
max. Teilnehmende
50
min. Teilnehmende
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte des Faches Deutsch in der Sekundarstufe II aus der Regionalabteilung Braunschweig, also für die Regionen Göttingen, Salzgitter, den gesamten Harzbereich, Peine, Wolfsburg, Gifhorn und Baunschweig mit Umgebung.
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung BBB
  • Fortbildung
Beschreibung
Fortbildung zum verbindlichen Themenschwerpunkt für das Abitur 2022: Wahlpflichtmodul 1 »Auseinandersetzung mit Krieg, Verfolgung und Vernichtung im Nationalsozialismus« (Rahmenthema 5: »Literatur und Sprache von 1945 bis zur Gegenwart«)

Die Fortbildung zeigt eine mögliche Reihenplanung zum im Abitur 2022 verbindlichen Wahlpflichtmodul »Auseinandersetzung mit Krieg, Verfolgung und Vernichtung im Nationalsozialismus« auf. Im Fokus steht neben der textimmanenten Interpretation werkübergreifend auch die Betrachtung von Emotionalisierungsstrategien in der literarischen Auseinandersetzung mit dem Zweiten Weltkrieg und dem Holocaust. Dabei wird zwischen dem grundlegenden Anforderungsniveau (Lektüre von Arno Geigers Roman »Unter der Drachenwand«) und dem erhöhten Anforderungsniveau (zusätzliche Lektüre der Novelle »Katz und Maus« von Günter Grass) differenziert. Zudem werden Anregungen für mögliche digitale Elemente, Klausurvorschläge und mögliche Themen für mündliche Abiturprüfungen vermittelt. Themengleiche Fortbildungen finden in allen Regionen statt.

Das Online-Seminar wird voraussichtlich auf der Plattform BigBlueButton (BBB) über die TU Braunschweig angeboten. Der Veranstaltungslink wird Ihnen rechtzeitig per Email zugesandt. Die Voraussetzungen für die Online-Teilnahme sind: ein Telefonanschluss, ein stabiles Internet, eine Webcam (die TN werden gebeten, durchgehend ihre Kamera einzuschalten) sowie Lautsprecher und ein Mikrofon. Teilnahmebescheinigungen werden Ihnen nach der erfolgreichen Teilnahme im Nachhinein zugesendet.

Teilnahmekosten werden nicht erhoben. Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert.

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.
Zielsetzung
Deutsch: Fortbildung zum verbindlichen Themenschwerpunkt für das Abitur 2022: Wahlpflichtmodul 1 »Auseinandersetzung mit Krieg, Verfolgung und Vernichtung im Nationalsozialismus« (Rahmenthema 5: »Literatur und Sprache von 1945 bis zur Gegenwart«). Inhaltliche und methodische Vorbereitung auf den Unterricht zum verbindlichen Schwerpunktthema des Abiturs 2022 im Fach Deutsch (RT 1, WPM 5).
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Gymnasium Sek II,

Kooperative Gesamtschule Sek II,

Oberschule Sek II,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrkräftefortbildung der Technischen Universität Carolo-Wilhemina Braunschweigi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Anja Lenz (Leitung)
Christian Petri (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln