Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Umgang mit 3D-Scandaten - vom 3D-Scan zum 3D-Druck
Nr.
21.24.47
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
14.06.2021 , 09:30 Uhr
Ende
14.06.2021 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
24.05.2021
max. Teilnehmende
15
min. Teilnehmende
5
Kosten
kostenlos
Adressaten
Alle interessierten Lehrkräfte
Veranstaltungstypen
  • Workshop
Beschreibung
Thema dieser Fortbildung ist der Umgang mit 3D-Scandaten. Vermittelt werden:

- Reinigungsverfahren und Prüfung auf "Wasserdichtigkeit" erstellter 3D-Scans
- Nutzung der 3D-Scandaten als Basis für 3D-Drucke
- Erstellen parametrisierter oder hybrider Daten auf Basis von 3D-Scanreferenzen

Die Nachbearbeitung von 3D-Scans ist essentieller Bestandteil des 3D-Scannens. In der überwiegenden Zahl der Fälle entstehen erst durch die Nachbearbeitung nutzbare Dateien. Nach einem Theorieteil werden die Teilnehmer:innen unter Anleitung ein Beispielobjekt nachbearbeiten.

Der Referent der Firma Formwerk 3D verfügt über umfassende Erfahrung im Einsatz verschiedenster 3D-Scantechniken, von der Fotogrammetrie über Lichtstreifentechnik bis hin zu CT-Scans.

Für die Fortbildung wird in der Niedersächsischen Bildungscloud (NBC) ein Fortbildungsteam mit Zugriff auf ein Videokonferenz-Modul angelegt, in das die Teilnehmer:innen eingeladen werden. Interessierte Lehrkräfte ohne Zugang zur NBC nehmen bitte Kontakt auf mit: hagen.huebner@netz-21.de .

Die Teilnehmer:innen werden gebeten, folgende Programme zu installieren (jeweils kostenlos bzw. mit Bildungslizenz frei verfügbar):
Fusion 360 - https://www.autodesk.de/products/fusion-360/personal
Meshlab - https://www.meshlab.net/
Blender 3D - https://www.blender.org/
Cura - https://ultimaker.com/software/ultimaker-cura
Meshmixer - https://www.meshmixer.com/
optional: Cloud Compare - http://cloudcompare.org/
Zielsetzung
- Vermittlung wichtiger Methoden zur Nachbearbeitung von 3D-Scans - Aufzeigen von Chancen und Herausforderungen des Einsatzes von 3D-Scans im Unterricht. - Qualifizierung von Multiplikatoren zum Thema 3D-Scannen, die die vermittelten Informationen didaktisch aufbereiten und anderen Lehrkräften vermitteln können.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
Veranstaltungsteam
Hagen Hübner (Leitung)

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln