Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Erdkunde / Geschichte / Bildung für Nachhaltige Entwicklung: Virtueller Rundgang für Lehrkräfte durch das Forschungsmuseum Schöningen / paläon - Vorstellung der Angebote des außerschulischen Lernortes
Nr.
KBS124520
Dauer
1 Nachmittag
In Zusammenarbeit mit
Paläon Forschungs- und Erlebniszentrum Schöninger Speere
Anfang
16.06.2021 , 15:00 Uhr
Ende
16.06.2021 , 15:45 Uhr
Anmeldeschluss
16.05.2021
max. Teilnehmende
15
min. Teilnehmende
5
Kosten
kostenlos
Adressaten
Fachlehrkräfte Geographie / VermittlerInnen einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Auf unserem virtuellen Rundgang machen wir Sie mit wichtigen Forschungsergebnissen zum Fundkomplex der Schöninger Speere bekannt und erläutern Ihnen, mit welchen Methoden wir Ihren Schüler*innen die Geschichte einer Jagd vor 300.000 Jahren vermitteln. Dabei besprechen wir auch, wie man die virtuelle Präsentation in den Unterricht einbinden kann, falls die Pandemie keine Exkursionen zulässt.

Anschließend stellen wir Ihnen eine Auswahl der Programme für Schulklassen vor und klären mit Ihnen die Rahmenbedingungen für Ihren Besuch bei uns. Wir verstehen uns als Lernort für die Menschheitsentwicklung und verbinden einen weltbedeutenden Fund der Altsteinzeit mit Zukunftsfragen im Sinne der Nachhaltigkeit. Dieser Ansatz zeigt sich auch in unseren Kursen für Schulen. Unsere Angebotspalette reicht von Workshop-Klassikern wie Steinzeitliche Bewaffnung oder Steinzeitpicknick“bis in zu zu Oberstufenkursen wie Humanevolution und „
Willkommen im Anthropozän. Beschreibungen aller Angebote finden Sie auf unserer Webseite (s.u.)

Als anerkannter außerschulischer Lernort für BNE sind wir zudem gern Kooperationspartner Ihrer Schulprojekte zu Nachhaltigkeitsthemen. Vielleicht ergeben sich aus der Vorstellung des Lernortes Ideen zur Arbeit an Ihrer Schule, die wir im Nachgang zusammen vertiefen können.

Das Online-Seminar wird voraussichtlich auf der Plattform Iserv über das Paläon angeboten. Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt nach dem Anmeldeschluss, i. d. R. 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail. Bitte kontrollieren Sie Ihre in der VeDaB hinterlegte E-Mail-Adresse, damit die Daten Sie erreichen. WenigeTage vor der Veranstaltung erhalten Sie den Link sowie die Zugangsdaten, welche nicht an Dritte weitergegeben werden dürfen!
Die Voraussetzungen für die Online-Teilnahme sind: ein Telefonanschluss, ein stabiles Internet, eine Webcam (die TN werden gebeten, durchgehend ihre Kamera einzuschalten) sowie Lautsprecher und ein Mikrofon. Es wird empfohlen ein Headset zu benutzen. Teilnahmebescheinigungen werden Ihnen nach der erfolgreichen Teilnahme im Nachhinein zugesendet.

Den Link zum virtuellen Rundgang durch die Dauerausstellung des Forschungsmuseums Schöningen/paläon finden sie hier: https://forschungsmuseum-schoeningen.de/rundgang

Hinweis zum Datenschutz:
Das KLBS übernimmt keine Rechts- oder Haftungsansprüche, die bei oder aus der Nutzung von in Fortbildungen vorgestellter Software (z.B. digitale Apps, Tools etc.) entstehen könnten, und empfiehlt zuvor die Abklärung mit den zuständigen Datenschutzbeauftragt*innen ihrer Dienststelle.


Teilnahmekosten werden nicht erhoben.

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.
Zielsetzung
Angebote für Schulen / Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE): Was bietet das Forschungsmuseum Schöningen meiner Klasse? Während der Vorstellung unseres außerschulischen Lernortes per virtuellem Rundgang und Videokonferenz können Sie diese Fragen von Ihrem Schreibtisch aus klären.
Schulform

beliebig,

Primarstufe,

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
KLBSi
verantwortlich

Der Veranstalter hat die Meldung deaktiviert.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln