Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Übergangsszenarien in der Berufseinstiegsschule
Nr.
21.24.45
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
14.06.2021 , 10:00 Uhr
Ende
14.06.2021 , 14:00 Uhr
Anmeldeschluss
17.05.2021
max. Teilnehmende
30
min. Teilnehmende
12
Kosten
kostenlos
Adressaten
Abteilungsleitungen, Teamleitungen aus der Berufseinstiegsschule (BES)
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung Adobe Connect
  • Fortbildung
Beschreibung
Den Teilnehmenden soll Handlungssicherheit beim Übergang zwischen den unterschiedlichen Beschulungsmöglichkeiten innerhalb der Berufseinstiegsschule gegeben werden:

- Übergang von der Klasse 1 in die Klasse 2
- Übergang nach der Klasse Sprache und Integration Vollzeit
- Wiederholung von Klassen
- Teilzeitformen
- Besonderheiten aufgrund der aktuellen Situation unter Corona

Bei Überzeichnung kann nur eine Lehrkraft pro Schule berücksichtigt werden. Die Teilnehmenden werden im Rahmen eines Auswahlverfahrens mit Beteiligung der Personalvertretung gem. § 68 NPersVG ermittelt.
Zielsetzung
Den Teilnehmenden soll Handlungssicherheit beim Übergang zwischen den unterschiedlichen Beschulungsmöglichkeiten innerhalb der Berufseinstiegsschule gegeben werden. Dieses gilt im Speziellen auch unter den derzeitigen Besonderheiten der Corona-Pandemie. Es wird die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch geboten.
Schulform

Berufseinstiegsschule

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Tobias Dahnke (Leitung)
Almut Doberstein
Sandra Mösche

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln