Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Selbstgesteuertes Lernen als Grundlage für zieldifferentes Unterrichten – Fortbildungsreihe Inklusion
Nr.
KVEC.21.22.207W
Dauer
2 Stunden
Anfang
01.06.2021 , 16:00 Uhr
Ende
01.06.2021 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
25.05.2021
max. Teilnehmende
12
min. Teilnehmende
5
Kosten
kostenlos
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
  • Fortbildung
Beschreibung
Alle gleichaltrigen Schüler haben zum gleichen Zeitpunkt bei dem gleichen Lehrer im gleichen Raum mit den gleichen Mitteln das gleiche Ziel zu erreichen. Diese 7 Gs des Unterrichts zählen längst zur Vergangenheit. In Zeiten von inklusivem Unterricht existiert der Anspruch jedem Kind individuell gerecht werden zu wollen. Doch das geht nur, wenn die gesamte heterogene Lerngruppe auch eigenständig lernen kann.

In dieser Veranstaltung geht es darum Synergien des selbstgesteuerten Lernens und der inneren Differenzierung herauszuarbeiten und in die eigene Unterrichtsplanung miteinfließen zu lassen. Zudem werden Methoden der inneren Differenzierung vorgestellt und aufgezeigt, wie diese das selbstgesteuerte Lernen fördern können, so dass mehr Schülerinnen und Schüler lernen die Verantwortung für ihr eigenes Lernen zu übernehmen.

Ca. 1 Woche vor Kursbeginn erhalten Sie von uns über die von Ihnen in der VeDaB hinterlegte E- Mail-Adresse eine schriftliche Einladung.
Bitte kontrollieren Sie ggf. Ihren Spamordner.
Ebenso informieren wir Sie über diese E-Mail-Adresse falls diese Fortbildung nicht stattfinden sollte.


Zielsetzung
Synergien des selbstgesteuerten Lernens und der inneren Differenzierung herauszuarbeiten und in die eigene Unterrichtsplanung miteinfließen zu lassen.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Vechtai
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Karolin Vogelsang (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln