Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Digitalisierung / Medienbildung/ Online-Seminar: Plötzlich Präsenz- und Fernunterricht kombinieren?! (Modul V)
Nr.
KBS136467
Dauer
1 Nachmittag
Anfang
08.09.2021 , 16:30 Uhr
Ende
08.09.2021 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
08.08.2021
max. Teilnehmende
22
min. Teilnehmende
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte aller Schulformen
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
  • Fortbildung
Beschreibung
»Distanzunterricht, Fernunterricht, Homeschooling, blended Learning« - wie soll man das plötzlich alles digital bewerkstellen? Die aktuelle "Corona-Krise" bringt für Lehrkräfte, Pädagoginnen und Pädagogen besondere Herausforderungen mit sich. Eine strukturierte Arbeit mit digitalen Werkzeugen kann nicht nur bei der Bewältigung der eigenen Aufgaben von Nutzen sein; die Medienkompetenz wird auch an die Schülerinnen und Schüler weitergegeben.

Dieses Online-Seminar dreht sich um den Unterricht mit digitalen Medien - Schwerpunkt Distance und Blended Learning:

• strukturelle Voraussetzungen

• Ausgangssituation bei Eltern - Schülern - Schule (Lehrern)

• iserv - ein Universaltool für Distance Learning

• PRAXIS: mit Keynote kleine digitale Lerneinheiten erstellen

Unsere Referentin, Frau Patricia Degler ist Lehrerin und als "Apple Teacher" zertifiziert. Durch ihre Unterrichtspraxis in iPad-Klassen ist ihr der Einsatz von Tablets und zahlreichen Apps in verschiedenen Schulszenarien bestens vertraut.

Diese Fortbildungsreihe wird auf der edudip Webinar-Software stattfinden. Edudip ist webbasiert, mit Server in Deutschland. Die Zugangsdaten zum Online-Seminar teilen wir Ihnen rechtzeitig vor dem Termin mit. Sie müssen keine Software herunterladen oder sonstige Dateien installieren. Der Zugang zum Konferenzraum erfolgt über einen Direktlink, den Sie in Ihrem Internetbrowser öffnen. Für eine komplikationsfreie Teilnahme empfehlen sich Firefox oder Chrome.

Hinweis zum Datenschutz:
Das KLBS übernimmt keine Rechts- oder Haftungsansprüche, die bei oder aus der Nutzung von in Fortbildungen vorgestellter Software (z.B. digitale Apps, Tools etc.) entstehen könnten und empfiehlt zuvor die Abklärung mit den zuständigen Datenschutzbeauftragt*innen ihrer Dienststelle.

Teilnahmekosten werden nicht erhoben. Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert.

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbsMit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.
Zielsetzung
Unterstützung beim Aufbau einer Struktur für digitales Homeschooling und blended Learning mit mobilen digitalen Endgeräten
Schulform

beliebig

Veranstalter
KLBSi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Patricia Degler (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln