Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Erasmus+ Projekt: Sprachbildung und DAZ - Athen
Nr.
KLIN.21-10-31.014
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
In Zusammenarbeit mit
Erasmus+
Anfang
31.10.2021 , 08:00 Uhr
Ende
06.11.2021 , 20:00 Uhr
Anmeldeschluss
04.05.2021
max. Teilnehmende
10
min. Teilnehmende
6
Kosten
kostenlos
Adressaten
Seminar für Lehrkräfte an Grund- und Förderschulen
Veranstaltungstypen
  • Seminar
Beschreibung
Gastgeber in Athen wird eine deutsche Grundschule mit Kindergarten sein. Ziel der Fortbildung ist, verschiedene Impulse für den (Fremd-) Spracherwerb zu erhalten.

Durch den Austausch in Athen mit Lehrkräften, Erzieher*innen, Sprachwissenschaftler*innen und auch Mitarbeitenden des Goethe-Instituts sollen zudem praktische Ideen für den Einsatz von DAZ generiert werden. Durch den Austausch mit den Kolleg*innen soll eine Sensibilisierung für Sprachbarrieren, kulturelle Besonderheiten und die Bedeutung von Lernumgebungen stattfinden. Hierbei soll auch der Aspekt Eltern thematisiert werden. Neben Hospitationen werden Gespräche mit unterschiedlichen Bildungsakteuren die Fortbildung abrunden.

Die Fortbildung wird aus EU-Mittel aus dem Programm Erasmus+ finanziert.

Schwerpunkt: Grundschule und Kindergarten

Referentin: Judith Hilmes, Bildungsmanagerin M.A., Lingen

Hinweis:
Bei der Planung und Durchführung der Fortbildung wird in engem Austausch mit den Kooperationspartnern vor Ort das aktuelle Infektionsgeschehen sensibel betrachtet und berücksichtigt.

Schulform

Förderschule,

Grundschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Hausi
verantwortlich

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln