Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Lernaufgaben im Fokus - Räume des Lernens schaffen durch Lernaufgaben
Nr.
KLIN.21-06-22.013
Dauer
Tagesveranstaltung
In Zusammenarbeit mit
KEB Emsland-Süd
Anfang
22.06.2021 , 09:00 Uhr
Ende
22.06.2021 , 15:00 Uhr
Anmeldeschluss
06.06.2021
max. Teilnehmende
15
min. Teilnehmende
10
Kosten
85,00 €
Adressaten
Online-Seminar für Lehrkräfte aller Schulformen und Schulstufen
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Lernaufgaben bilden die Schlüsselstelle im hybriden Setting von Unterricht. Sie sind der Transmissionsriemen zwischen fachlichen Inhalten und Kompetenzen und daher kommt ihnen eine vermittelnde Funktion zu: Wie kann ich durch eine Lern- oder Praxisaufgabe die Schulung von Kompetenzen fördern? Was muss ich dabei beachten?

Im Zentrum guten Unterrichts steht die Fachlichkeit, die sich in vielen Facetten manifestiert. Fachliche Lernprodukte zeigen, inwieweit durch die Lernumgebung angestrebte Kompetenzen erreicht wurden oder noch nicht. Feedback kommt dabei eine entscheidende Bedeutung zu.

In dieser Fortbildung wird erläutert, inwiefern Lernaufgaben für zeitgemäßen Unterricht bedeutsam sind und es werden Beispiele aus der Praxis gezeigt.
Im Zentrum des Tages steht jedoch eine Lernaufgabe, nämlich die Adaption an und der Transfer auf den eigenen Unterricht. Die gemeinsam entwickelten Lernprodukte werden (z.B. auf einer digitalen Pinnwand) vorgestellt und es wird Feedback gegeben.

Ziel ist es, die eigene Unterrichtskultur für sich weiter zu entwickeln – hin zu einer Lernkultur sich öffnender, stärker individualisierter Lernumgebungen mit dem Fokus auf aktivierende und motivierende, problemlösende und sinnhafte, kompetenzorientierte Lernaufgaben.

Referent:
Ingo Klüsserath, Kempen

Hinweis:
Voraussetzung für die Teilnahme ist ein PC mit Webcam und Audioausgabe und aktuellem Internetbrowser bzw. ein aktuelles Android/Apple-Tablet; Anmeldeinformationen werden vor Veranstaltungsbeginn mitgeteilt.

Weiterer Hinweis:
Ihre Anmeldung ist verbindlich! Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt ca. 14 Tage vor Beginn per eMail. Dienstrechtlicher Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.

Rücktrittsbedingungen:
Sollten Sie aus irgendeinem Grund nach Ihrer Anmeldung an der jeweiligen Veranstaltung nicht teilnehmen können, teilen Sie uns dieses bitte umgehend schriftlich mit. Für unseren Verwaltungsaufwand berechnen wir 26,00 € bzw. höchstens 40 % des Teilnahmebetrages. Falls Ihre Abmeldung später als 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn erfolgt, erstatten wir Ihnen im Krankheitsfall - nach Vorlage eines Attestes durch den behandelnden Arzt – 50 % der Seminargebühren. Sollte überhaupt keine Abmeldung bei uns eingehen, müssen wir Ausfallgebühren in voller Höhe des Teilnahmebetrages in Rechnung stellen. Ihnen ist es gestattet, den Nachweis zu erbringen, dass ein Schaden oder eine Wertminderung überhaupt nicht entstanden ist oder wesentlich niedriger ist als der Pauschalbetrag.
Zielsetzung
- Einstieg (Aktivierung & Agenda) - Vortrag - Lernaufgabe (Anwendung) - Partner- oder Gruppenarbeitsphase - Auswertung im Gallery-Walk - Feedback und Evaluation
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Hausi
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln