Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Netzwerktagung Geschichte: Historische Bildung in einer digitalen Welt
Nr.
21.38.33
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
Anfang
20.09.2021 , 09:00 Uhr
Ende
21.09.2021 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
06.09.2021
max. Teilnehmende
30
min. Teilnehmende
24
Kosten
kostenlos
Adressaten
(geschlossener TN-Kreis)
Fachberater*innen Multiplikatoren und Multiplikatorinnen
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung Adobe Connect
Beschreibung
Unter der Überschrift „Historische Bildung in der digitalen Welt“ wird es auf der Netzwerktagung um eine Positionierung des Faches Geschichte in einer sich digitalisierenden Gesellschaft gehen. Es wird darum gehen, ob und wie sich das Fach im Zuge der Digitalisierung verändern muss, welchen Beitrag das Fach leisten kann, um Schülerinnen und Schüler fit für eine veränderte Welt zu machen und welche Herausforderungen und Chancen sich für den Geschichtsunterricht bieten.
Zielsetzung
Vorbereitung regionaler Fortbildungen zum Thema
Schulform

Gymnasium

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Axel Ehlers
Dr. Johannes Heinßen
Dr. Matthias Hengelbrock
Martina Plümer
Jan Storre (Leitung)
Astrid Taleghani
Christina Wilker
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln