Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Erstellung von Lernsituationen für das Lerngebiet 2 der neuen RRL für das Fach Betriebswirtschaft mit Rechnungswesen - Controlling
Nr.
21.25.33
Dauer
2 Tage
Anfang
22.06.2021 , 10:00 Uhr
Ende
23.06.2021 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
14.06.2021
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
15
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte der berufsbildenden Schulen, die auch im Fach BRC eingesetzt sind. Insbesondere die Leitungen der vier Arbeitskreise können sich hier anmelden. Es sollten sich nicht mehr als 4 Kolleginnen und Kollegen pro Regionalabteilung anmelden.
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Es wird zunächst auf der Grundlage einer Inhalts- und Kompetenzanalyse die Sequenzierung des Lerngebiets 2 vorgestellt. Anschließend werden gemäß der Sequzenzierung arbeitsteilig Lernsituationen für das Lerngebiet 2 der neuen RRL für BRC erstellt.

Diese Online-Veranstaltung wird mit Adobe Connect durchgeführt. Zur Teilnahme an der Veranstaltung benötigen Sie einen Laptop oder PC, einen stabilen Internetzugang und ein Headset. Die Installation der kostenlosen Adobe-Connect-Desktopanwendung ist für eine aktive Teilnahme erforderlich. Den Raumlink öffnen Sie bitte in der App - nicht den Browser benutzen! Weitere Informationen sowie die entsprechenden Links erhalten Sie mit der Einladung.

Eine technische Einweisung in die Handhabung von Adobe Connect erfolgt vor Veranstaltungsbeginn am 22.06.2021 ab 9:15 Uhr. Denjenigen, die bisher noch keine Erfahrung mit diesem Tool haben, wird der Technik-Check dringend empfohlen.

Die notwendigen Kosten werden vom NLQ übernommen.
Zielsetzung
Es soll ein grundsätzliches Verständnis für den Aufbau von Lernsituationen gemäß der Leitlinie SchuCu-BBS erreicht werden. Für das Lerngebiet 2 der neuen RRL für das Fach BRC im Beruflichen Gymnasium sollen am Ende der Veranstaltung alle Lernsituationen fertig erstellt sein.
Schulform

Berufliches Gymnasium

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Barbara Trippler (Leitung)
Anke Weitemeyer-Fey
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln