Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

LEA-2 - Teil 1. Die mathematischen Weichen in der 2. Klasse richtig stellen: Rechnen bis 100 – Addition – Subtraktion
Nr.
KVEC.21.21.180W
Dauer
3 Stunden 30 Minuten
Anfang
26.05.2021 , 09:00 Uhr
Ende
26.05.2021 , 12:30 Uhr
Anmeldeschluss
19.05.2021
max. Teilnehmende
15
min. Teilnehmende
10
Kosten
50,00 €
Adressaten
Grund- und Förderschullehrkräfte
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
  • Fortbildung
Beschreibung
Jana in der Förderdiagnostik
Videosequenzen aus dem Zahlenraum bis 10 und aus dem Rechnen bis 100

1. Rekapitulation und Fortsetzung der Eingangsveranstaltung LEA-1
1.1 Die Zahlzerlegung bis 10 mit dem Schüttelbox-Programm als Basis für die Strichrechnung bis 100
1.2 Einführung der Strichrechnung unter Berücksichtigung von Lückenaufgaben


2. Einführung von Einer-Zehner-Hunderter-Tausender – Stellenwerttafel
2.1 Die Hundertertafel – das Hunderterfeld (ein ungeeignetes Erst-Material der Erweiterung der Zahlen bis 100
2.2 Ideen zu Tauschprozessen der Zahlen bis 1000 – Das Stellenwertsystem


3. Rechnen über den Zehner: Irrwege

4. Rechnen über den Zehner: Wege – die bis 10 gelegten Strukturen nutzen.

Die Weichen für einen reibungslosen Einstieg in das Mathematiklernen werden in Klasse 1 beim Rechnen im Basiszahlenraum 10 gelegt. In der Erweiterung der Stichrechenarten bis 100 entscheidet sich endgültig, ob die Voraussetzungen für die weitere Schullaufbahn gelegt sind.

Ca. 1 Woche vor Kursbeginn erhalten Sie von uns über die von Ihnen in der VeDaB hinterlegte E- Mail-Adresse eine schriftliche Einladung.
Bitte kontrollieren Sie ggf. Ihren Spamordner.
Ebenso informieren wir Sie über diese E-Mail-Adresse falls diese Fortbildung nicht stattfinden sollte.

Zielsetzung
• Rechenschwächen erkennen in der Klasse 2 • der diagnostische Blick • kritischer Umgang mit Schulbüchern im Zahlenraum bis 100 • Rechne auf deinem Weg! Und dein Lehrer sagt dir, ob dieser Weg der Beste ist.
Schulform

Förderschule,

Grundschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Vechtai
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Hans-Joachim Lukow (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln