Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Abitur im Fach Chemie: Rechtliche Vorgaben und Hilfe zur Durchführung. Fortbildung durch Fachberaterinnen und Fachberater der Gymnasien
Nr.
KH.2116.F15
Dauer
1,5 Stunden
Anfang
19.04.2021 , 14:00 Uhr
Ende
19.04.2021 , 15:30 Uhr
Anmeldeschluss
15.04.2021
max. Teilnehmende
50
min. Teilnehmende
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrerinnen und Lehrer für Chemie, die ins Abitur eingebunden sind, vorrangig aus dem Zuständigkeitsbereich des RLSB Hannover
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
  • Online-Veranstaltung BBB
Beschreibung
Abitur im Fach Chemie - von der Umsetzung bis zur Korrektur

Die Veranstaltung steht Lehrerinnen und Lehrern aller Schulformen offen.

In der Veranstaltung soll der unterrichts- und prüfungsrechtliche Rahmen abgesteckt werden, in dem diese Prüfungen ablaufen.

Es sollen dabei auch konkrete Hilfen für die Konzeption von Prüfungsaufgaben und zur Gestaltung der mündlichen Prüfungen gegeben werden.

Die Fortbildung wird über BBB stattfinden. Sie erhalten den Zugangslink rechtzeitig vor dem Termin.


-----

Teilnahmegebühren werden nicht erhoben. Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist damit kostenfrei.

Es gelten die Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der Leibniz Universität Hannover (KH). Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.

Zielsetzung
Es erfolgt ein Überblick über die rechtlichen Vorgaben, die Entwicklung des Zentralabiturs im Fach Chemie sowie über die Umsetzung des Erwartungshorizonts zu einer gelungenen Korrektur.
Schulform

Gymnasium,

Gymnasium Sek II,

Integrierte Gesamtschule Sek II,

Kooperative Gesamtschule Sek II,

Oberschule Sek II,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Hannover - uniplus Lehrkräftefortbildungi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Karen Achtermann (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln