Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

CORONA-KIDS: Einführung in die Unterrichtseinheit „Gefühle und Corona“ (Klasse 2 – 4) – Online-Veranstaltung
Nr.
KPAP.HÖB 21-500-006
Dauer
3 Std.
Anfang
03.05.2021 , 15:00 Uhr
Ende
03.05.2021 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
02.05.2021
max. Teilnehmende
50
min. Teilnehmende
8
Kosten
kostenlos
Adressaten
Grundschullehrkräfte, Sonderpädagogen/Sonderpädagoginnen
Beschreibung
Die Auswirkungen der Corona-Pandemie betreffen Kinder in besonderem Maße. Das Hamburger UKE stellte im Rahmen der Copsy-Studie heraus, dass fast 85 Prozent der Kinder die Corona-Pandemie als Belastung empfinden. Besonders Kinder aus sozial schwachen Familien erfahren weniger Unterstützung von ihrem sozialen Umfeld. Wut, Aggressionen und psychosomatische Beschwerden haben zugenommen.
Um Grundschülerinnen und Grundschüler einen sicheren Rahmen zur Verarbeitung der Pandemie-Auswirkungen zu geben, wurde die inklusive Unterrichts-einheit „Corona-Kids“ entwickelt.
„Wie fühlst du dich in dieser Corona-Zeit?“ ist die zentrale Frage dieser Unter-richtseinheit für die Klassenstufen 2 bis 4 zum Kinderbuch „Corona-Kids: Ge-schichten aus dem Lockdown“ (Lese- und Hörproben finden Sie auf der Projekthomepage unter www.corona-kids-online.de). Für die Bearbeitung dieser Fragestellung wurde dazu in Kooperation mit dem Hamburger Institut für Lehrerbildung und Schul-entwicklung (LI) umfangreiches Unterrichtsmaterial entwickelt.
Neben einem Notfallkoffer, der – auch losgelöst von der Pandemie – auf einen lösungsorientierten Umgang mit belastenden Situationen vorbereitet, enthält das Material Aufgaben, die sich unter Rücksicht auf mehrsprachig aufwach-sende Kinder mit dem Gefühlsbegriff im Allgemeinen und den Handlungen und Gefühlen in den einzelnen Episoden des Kinderbuchs beschäftigen. Ein begleitendes Handbuch mit methodisch-didaktischem Kommentar gibt Empfehlungen zur Durchführung der inklusiv angelegten Unterrichtseinheit.

Die Durchführung der Online-Veranstaltung erfolgt über das Konferenzsystem Zoom. Die Zugangsdaten zum Konferenzraum erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung.

Vorbehaltlich der Mittelfreigabe durch das Niedersächsische Kultusministerium wird die Veranstaltung finanziell gefördert und ist kostenfrei. Ohne Mittelzusage durch das Niedersächsische Kultusministerium fallen Teilnahmegebühren in Höhe von max. 35 Euro an (je nach Teilnehmer/innen-Zahl).

Referentin: Iris Güldenpfennig, Sonderpädagogin / Traumapädagogin / systemische Beraterin (i. A.), Hamburg
Zielsetzung
In dieser Fortbildungsveranstaltung wird das umfangreiche Unterrichtsmaterial zur Einheit „Gefühle und Corona“ erläutert, es werden methodisch-didaktische Hinweise zur Durchführung gegeben und die Funktionsweise des Notfallkoffers erklärt. Gemeinsam mit den Teilnehmenden wird erarbeitet, was Grundschülerinnen und Grundschüler auf emotionaler Ebene benötigen, um die Auswirkungen der Pandemie konstruktiv zu verarbeiten.
Schulform

Grundschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Papenburg Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emslandi
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln