Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Planungshilfen für die Inklusion von Schüler*innen mit Verhaltensschwierigkeiten (Weiterführende Schulen): Verhalten ist erlernt und veränderbar
Nr.
KGÖ.NLF21.22.04
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
31.05.2021 , 16:30 Uhr
Ende
31.05.2021 , 18:30 Uhr
Anmeldeschluss
24.05.2021
max. Teilnehmende
30
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte, Sozialarbeiter*innen, Pädagogische Mitarbeiter*innen
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
In der Fortbildungsreihe erhalten die Teilnehmenden Planungshilfen zur Förderung der Schüler*innen mit Förderbedarf in der sozial-emotionalen Entwicklung. Die Module sind jeweils wie folgt gegliedert:
1) Handlungsmöglichkeiten / Planunsghilfen werden vorgestellt,
2) Konkretisierung auf die spezifischen Bedingungen der Teilnehmenden
3) Reflexion der Umsetzung in der folgenden Sitzung

Dr. Vrban (Uni Heidelberg, Sonderpädagoge)
Zielsetzung
- Analyse von Lernprozessen von Schüler*innen mit Verhaltensschwierigkeiten. - Vorstellen von Handlungsmöglichkeiten mit Hilfe derer adäquates Verhalten gelernt werden kann
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Göttingen - Netzwerk Lehrkräftefortbildungi
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln