Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Mathe: LEA-1 - Rechenschwäche: Früherkennung - Prävention - Förderung, interaktives Seminar mit Zoom für Grund- und Förderschulellehrkräfte der 1. Klasse
Nr.
KVEC.21.19.161W
Dauer
3,5 Stunden
In Zusammenarbeit mit
Zentrum f. angewandte Lernforschung gGmbH, Osnabrück
Anfang
10.05.2021 , 09:00 Uhr
Ende
10.05.2021 , 12:30 Uhr
Anmeldeschluss
03.05.2021
max. Teilnehmende
15
min. Teilnehmende
10
Kosten
50,00
Adressaten
Lehrkräfte an Grund- und Förderschulen
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
Beschreibung
Veranstaltung ist ausgebucht.

0. Jana rechnet 8 + 5 und 13 – 5. Was kann denn daran nur so schwer sein?

1. Woran scheitern rechenschwache Kinder?
1.1 Mengenkonstanz - gleich viel kann auch mehr sein!
1.2 Mengenstrukturierung - oder jedes Mal neu zählen?
1.3 Operationsverständnis - minus kann ich sowieso nicht!

2. Diagnostik am Beispiel: Varianz/Mengenkonstanz

- Pause -

3. Wege aus dem zählenden Rechnen: Arbeiten mit strukturierten
Mengen am Beispiel des Zehnerfeldes und dem Schüttelblock

4. Zur Unterscheidung der Zahlaspekte – nominal – ordinal - kardinal

5. Ein Ausblick: Wir rechnen 8 + 5 und 13 – 5 mit den gelernten Strukturen
Schulform

Förderschule,

Grundschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Vechtai
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Hans-Joachim Lukow (Leitung)

Meldeschluss erreicht.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln