Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Bildung für nachhaltige Entwicklung an Schulen kompetent gestalten – Multiplikatorenveranstaltung des Projekts „A Rounder Sense of Purpose“
Nr.
KVEC.21.24.148
Dauer
3 Std.
Anfang
15.06.2021 , 15:00 Uhr
Ende
15.06.2021 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
08.06.2021
max. Teilnehmende
50
min. Teilnehmende
8
Kosten
kostenlos
Adressaten
Der Workshop richtet sich an Lehrer*innen und Interessierte, die ihre Fähigkeiten verbessern wollen, zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) beizutragen.
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
  • Fortbildung
Beschreibung
An vielen Schulen wird bereits mit dem BNE-Konzept intensiv gearbeitet, andere Schulen beginnen erst, sich einer BNE zu widmen. Doch immer wieder stellt sich die Frage, wie Schüler*innen befähigt werden können, sich mit Fragen einer nachhaltigen Entwicklung zu befassen und Beiträge zur gesellschaftlichen Transformation im Sinne von Nachhaltigkeit leisten können.
Aufgrund des neuen Erlasses „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)" kann davon ausgegangen werden, dass zkünftig von allen Schulen in Niedersachsen und damit vor allem von Lehrkräften ein verstärktes Engagement in Sachen BNE erwartet wird.

Das europäische Projekt „A Rounder Sense of Purpose“ (RSP) hat einen Kompetenzrahmen entwickelt, der zwölf Kompetenzen beschreibt, die Lehrerinnen und Lehrer brauchen, um effektiv mit dem BNE-Konzept arbeiten zu können.
Anhand des RSP-Kompetenzrahmens sollen in der Fortbildung v. a. folgende Fragestellungen diskutiert und erarbeitet werden:
- Welche Kompetenzen sind für mich als Lehrer*in wichtig und verfüge ich über diese bereits bzw. wie kann ich sie (weiter)entwickeln?
- Welche Nachhaltigkeitskompetenzen kann ich bei meinen Schüler*innen besonders gut fördern?
- Welche Methoden und didaktischen Kniffe kann ich anwenden, um BNE im Unterrichtsalltag zu integrieren?
- Wie lässt sich die Kompetenzentwicklung bei meinen Schüler*innen dokumentieren und evaluieren?

Der Workshop ist praxisorientiert und stellt beispielhaft Unterrichtsmethoden vor, die diese Kompetenzvermittlung aufgreifen. Dazu soll ein dialogisches Format geschaffen werden, in dem sich Lehrkräfte einerseits zu BNE und der damit verbundenen Kompetenzentwicklung austauschen und andererseits sich neues Handlungswissens zur erfolgreichen Umsetzung von BNE im Unterricht aneignen.
Zielsetzung
Die Teilnehmer*innen befassen sich mit dem BNE-Konzept und vor allem den RSP-BNE-Kompetenzen, um diese gewinnbringend im eigenen Unterricht einzusetzen und Nachhaltigkeits-Projekte mit Schüler*innen attraktiver und einfacher zu gestalten.
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Vechtai
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Prof. Dr. Marco Rieckmann (Leitung)
Lukas Scherak

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln