Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

»Pauker, Papi, Pädagoge« - Schule als kommunikativer Lernort mit Männern(*) und solchen, die es werden wollen
Nr.
KAUR.141.124
Dauer
Mittwoch, 13.10.2021, 9.00-17.00
Anfang
13.10.2021 , 09:00 Uhr
Ende
13.10.2021 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
06.10.2021
max. Teilnehmende
14
min. Teilnehmende
6
Kosten
Die Kursgebühr wird zeitnah veröffentlicht.
Adressaten
Aus inhaltlichen Gründen ist die Fortbildung nur für Männer* ausgeschrieben.
Beschreibung
Wie begegne ich Jungen/Schülern, was kann und darf ich erwarten im Umgang mit ihnen, was vielleicht auch nicht? Was prägt(e) meine Rolle als männlicher Lehrer, Pädagoge, Sozialarbeiter, Kursleiter, Trainer oder Tutor und welche beruflichen Erwartungen wurden oder werden an mich, auch als Mann, gestellt? Welche davon möchte ich erfüllen, welche vielleicht auch nicht?
In der Fortbildung geht es um innere Einstellungen, äußere Bedingungen, Kommunikations- und Verhaltensweisen, welche für die Arbeit mit Jungen/Schülern neu/anders/besser entdeckt und gewinnbringend belebt werden können. Was ist dran an Thesen wie zum Beispiel: »Laute Jungen werden diszipliniert, leise Jungen übersehen«, oder: »Jungen wollen nicht lernen, sondern können«?
Die Fortbildung (mit Methodenvielfalt wie z.B. Impulsvortrag, Kleingruppenarbeit, Aktivierungselementen, Reflexionsphasen) wendet sich an Lehr- und Fachkräfte, die im beruflichen Kontext mit Schülern und Jungen ihre (und deren) kommunikativen und (selbst)fürsorgerischen Potenziale verbessern möchten.
Weitere Keywords: Jungenarbeit, Vorbild, Respekt, Lebensweltorientierung, Kontakt, Diversität.

Aus inhaltlichen Gründen ist die Fortbildung nur für Männer* ausgeschrieben. Bitte bringen Sie ein Foto mit, das Sie selbst in einem (kindlichen, jugendlichen) Alter zeigt, in welchem Sie die Schulzeit (a) sehr schätzten oder (b) überhaupt nicht mochten.

Kursleitung:
Alexander Bentheim, Dipl.-Päd., Bildungsreferent, Männerberater und Coach, Hamburg
Zielsetzung
Mehr Wissen über Jungen und einige ihrer Lebenshintergründe, altersbezogene Aneignungsmuster und Bewältigungsstrategien, sowie Perspektiven für eine verbesserte Kommunikation.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Aurich, Regionales Pädagogisches Zentrum Aurichi
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln