Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

"Kompetenzen stärken": Ein Handlungskompetenztraining für Lehrkräfte in den ersten Praxisjahren *** FERIENAKADEMIE
Nr.
KBED21.42.116
Dauer
Die Veranstaltung findet täglich (18.10.2021, 19.10.2021 und 20.10.2021) jeweils von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt.
Anfang
18.10.2021 , 09:00 Uhr
Ende
20.10.2021 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
04.10.2021
max. Teilnehmende
12
min. Teilnehmende
10
Kosten
392,- bis 444,- € je nach Teilnehmendenzahl (inkl. Verpflegung - OHNE Übernachtung) / 468,- bis 520,- € je nach Teilnehmendenzahl (inkl. Verpflegung - MIT Übernachtung/EZ)
Adressaten
Lehrkräfte aller Schulformen
Veranstaltungstypen
  • Präsenzveranstaltung
Beschreibung
Lehrkräfte in den ersten Praxisjahren werden vom Berufsalltag stark in Anspruch genommen und haben oft keine Zeit, zwischen den Herausforderungen ihr eigenes Handeln zu reflektieren, zu korrigieren und neue Handlungsoptionen einzuführen. Das erhöht das Risiko, in Überlastungssituationen zu kommen und führt in Einzelfällen dazu, die Berufswahl in Frage zu stellen.

Die Inhalte der Fortbildung stellen ab auf Ich-Stärkung, Impuls- und Selbstkontrolle, Konflikt- und Deeskalationskompetenz, Abrufbarkeit von Wissen unter Stress und eine gelungene Kommunikation.

Die Teilnehmenden lernen den konstruktiven Umgang mit eigenen Stärken und Schwächen, die angemessene Selbstregulation, den Einfluss der eigenen Haltung, die Fremdwahrnehmung und Perspektivübernahme und präventive Strategien zur Vorbeugung.

Neben einer geringen Vortragsarbeit mit PowerPoint und Video ist die Einzel- und Gruppenarbeit die Standartmethode des Seminars. Rollenspiele mit stressreduzierenden Anteilen und Videoanalyse sollen einen weiteren großen Raum einnehmen.


Referent:
Peter Döscher
Geschäftsführer I-GSK Döscher GmbH (Institut für Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Konflikttraining),
freiberuflicher Trainer, Coach, Fortbildner und Mediator,
z.Z. in einem ESF-Projekt 'Lehrer(innen)training für alle Reg. Schulen (vgl. Oberschulen) in Mecklenburg-Vorpommern

--------------------------------------------------------------------------------
Bitte teilen Sie uns im Rahmen Ihrer Anmeldung unter 'Bemerkung' ggf. Ihre Übernachtungswünsche mit.
--------------------------------------------------------------------------------

_______________________
Wichtiger Hinweis:
Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt nach dem Anmeldeschluss, i. d. R. ca. 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn per e-mail. Eine Absage der Veranstaltung erfolgt im gleichen Zeitraum.
Dienstrechtl. Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die *Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen* akzeptieren. Sie finden die Bedingungen unter:
http://kompetenzzentrum.ev-bildungszentrum.de/teilnahmebedingungen/
Zielsetzung
In dieser dreitägigen Fortbildung erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit zur differenzierten Selbstreflexion, setzen sich mit Haltungsfragen auseinander, überprüfen ihr Methodenportfolio und haben die Möglichkeit, ihre Konflikt- und Deeskalationskompetenz in stressinduzierten Übungen zu erweitern.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Bad Bederkesa Ev. Bildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dipl. Verwaltungswir Peter Döscher
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln