Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Vom Sprachrhythmus zur Rechtschreibung
Nr.
KLIN.21-11-24.020
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
Anfang
24.11.2021 , 14:30 Uhr
Ende
26.11.2021 , 13:30 Uhr
Anmeldeschluss
01.11.2021
max. Teilnehmende
18
min. Teilnehmende
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Seminar für Lehrkräfte an Grund- und Förderschulen (Klasse 1-6) und Logopäd*inn*en
Veranstaltungstypen
  • Seminar
Beschreibung
Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei (inkl. Unterkunft im EZ und Verpflegung).

Zur Verbesserung der Rechtschreibleistung für Kinder mit Sprachentwicklungsstörungen (ca. 25 % pro Jahrgang) und Kinder mit Migrationshintergrund hat der Schweizer Spracherwerbsforscher PD Dr. Zvi Penner die Methode „Vom Sprachrhythmus zur Rechtschreibung“ entwickelt. Hier steht nicht die Silbenquantität, sondern die Silbenqualität im Vordergrund. Silben klingen nicht alle gleich; sie unterscheiden sich in Lautstärke und Länge. Sprachunauffällige Kinder bringen diese auditiven Kompetenzen bereits zur Einschulung mit, d. h. sie hören ob eine Silbe betont ist oder nicht oder ob eine Silbe länger klingt als eine andere. Sie wissen jedoch noch nicht, wie dies in der Rechtschreibung umgesetzt wird.

Viele Kindern bringen diese Kompetenzen nicht mit. Mit dem Orthografieansatz „Vom Sprachrhythmus zur Rechtschreibung“ schafft man im ersten Schritt die auditiven Grundkompetenzen und zeigt im zweiten Schritt, wie die qualitative Struktur der Silbe in der Rechtschreibung markiert werden.

Bringen Sie bitte Folgendes mit: USB-Stick, Bleistift, Radierer

Referentin: Sandra Lenz, Porta Westfalica

Hinweis:
Ihre Anmeldung ist verbindlich! Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt ca. 14 Tage vor Beginn per eMail. Dienstrechtlicher Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.
Sollten Sie bei Ihrer Anmeldung angegeben haben, dass Sie im Ludwig-Windthorst-Haus übernachten möchten, reservieren wir ein Einzelzimmer für Sie (10,00 € Einzelzimmerzuschlag/Übernachtung). Wenn Sie eine Unterbringungen im Zwei-Bett-Zimmer wünschen teilen Sie uns dieses bitte mit (mit Angabe des Namens der 2. Person).

Rücktrittsbedingungen:
Sollten Sie aus irgendeinem Grund nach Ihrer Anmeldung an der jeweiligen Veranstaltung nicht teilnehmen können, teilen Sie uns dieses bitte umgehend schriftlich mit. Für unseren Verwaltungsaufwand berechnen wir 26,00 € bzw. höchstens 40 % des Teilnahmebetrages. Falls Ihre Abmeldung später als 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn erfolgt, erstatten wir Ihnen im Krankheitsfall - nach Vorlage eines Attestes durch den behandelnden Arzt – 50 % der Seminargebühren. Sollte überhaupt keine Abmeldung bei uns eingehen, müssen wir Ausfallgebühren in voller Höhe des Teilnahmebetrages in Rechnung stellen. Ihnen ist es gestattet, den Nachweis zu erbringen, dass ein Schaden oder eine Wertminderung überhaupt nicht entstanden ist oder wesentlich niedriger ist als der Pauschalbetrag.

Sprachrhythmus, Rechtschreibung, Sprachentwicklung, Störung, Migrationshintergrund, Dr. Zvi Penner, Spracherwerb, Silben, Orthografie, Diagnostik,
Zielsetzung
- Einführung in die Orthografie - Diagnostik von Schwierigkeiten bei der Dehnung und Dopplung - Vorstellung aktueller Forschungsergebnisse - Sprachrhythmus, Reime - 3-moraisches Prinzip, Wortlänge - Wortlänge - Dopplung - Dehnung - Hiatus, s/ß - Morphologie
Schulform

Förderschule,

Grundschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Lingen, Ludwig-Windthorst-Hausi
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln