Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Digitale Tools für Interaktion und Kollaboration im (online) Unterricht
Nr.
KLG.1221.100W
Dauer
ca. 90 Minuten
Anfang
24.03.2021 , 15:00 Uhr
Ende
24.03.2021 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
10.03.2021
max. Teilnehmer
35
min. Teilnehmer
4
Kosten
kostenlos
Adressaten
siehe Teilnahmebedingungen
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Schüler*innen einbinden und kreative Arbeit ermöglichen – dabei können digitale Tools helfen. Hier präsentieren wir Ihnen ein kleines Buffet interaktiver Tools für den digitalen Unterricht. Mit diesen Methoden können Sie Schüler*innen aktivieren und kollaborative Lernprozesse ermöglichen.

In diesem interaktiven Seminar (90 Minuten) stellen wir hilfreiche und spannende Tools zum digitalen (und spielerischen) Lernen vor und setzen uns damit auseinander, wie diese erfolgreich im Präsenz oder Online-Unterricht pädagogisch sinnvoll eingesetzt werden können. Dabei geht es von simplen Tools der Interaktion, wie Umfragen oder das Erstellen von MindMaps, zu kreativer Kollaboration mit Software oder Apps um inhaltlich zu arbeiten. Im Fokus steht dabei das positive Lernerlebnis der Schüler*innen und die Unterstützung des Kompetenzerwerbs mit vielseitigen und interaktiven Methoden. Erleben Sie dabei selbst, wie ein Webinar zum gemeinsamen Lernraum einer Gruppe wird.

Was Sie für sich mitnehmen können:
• Grundsätze von Interaktiven und kreativen Sequenzen kennenlernen.
• Überblick über die verschiedenen digitalen Interaktionsmöglichkeiten.
• Interaktive Tools für digitalen Unterricht kennenlernen, einbauen und ausprobieren.
• Sinnvolle pädagogische Anwendung digitaler Tools erarbeiten.
• Tipps und Tricks für den Einsatz im Unterricht.

Ablauf
Wir führen Sie Schritt für Schritt durch das Buffet verschiedener Tools. Nach einer Einführung zu Möglichkeiten, Chancen und Grenzen digitaler Tools im Unterricht werden die wichtigsten Möglichkeiten der verschiedenen Methoden und ihre Einbindung besprochen. Sie erleben die verschiedenen Tools zunächst aus der Nutzer*innenperspektive und erhalten im Anschluss Einblicke und Tipps, wie Sie diese auch als Moderator*in einsetzen können und was es dabei zu beachten gilt. Dazu geben wir Beispiele, wofür diese im Unterricht eingesetzt werden können, was die Vor- und die Nachteile sind. Anschließend können Sie sich in der Gruppe zu Ihren Erfahrungen austauschen und gegenseitig Tipps geben.


Informationen zur Teilnahme am Online-Seminar:

Bitte suchen Sie sich für die Dauer des Online-Seminars einen ruhigen Ort und wählen Sie sich per Laptop oder PC in das Online-Seminar ein. Alternativ können Sie auch Ihr Tablet oder Smartphone benutzen, beachten Sie jedoch, dass vor allem an Smartphones einige interaktive Tools möglicherweise weniger gut nutzbar sind. Ihr Endgerät sollte ein funktionierendes Mikrofon besitzen oder es sollte ein externes Mikro angeschlossen sein. Es ist schön, wenn auch Ihre Kamera funktioniert, es geht jedoch auch gut ohne. Für Audio können Sie, wenn nicht anders möglich, auch Ihr Telefon benutzen. Wenn Sie das Online-Seminar Programm "Zoom" vorher testen wollen, folgen Sie bitte diesem Link: http://zoom.us/test


Informationen zur den Referenten:
Judith Holle
Judith Holle ist die Leiterin der digitalen Schulakademie, der Online Plattform für Lehrer*innenfortbildung von beWirken. Sie ist studierte Pädagogin und bei beWirken für die Konzeption interaktiver digitaler Formate für Lehrkräfte und Schüler*innen zuständig.
Marius Räbiger wird das Team von bewirken der Digitalen Schulakademie verstärken.

Wir möchten auch auf die folgenden Online-Seminare der beWirken-Referenten hinweisen:

- KLG.1121.099W Online Unterricht interaktiv gestalten
Veranstaltungstermin:17.03.2021
http://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=122881



Diese Veranstaltung ist kostenlos und wird aktuell vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert.



Wichtige Hinweise:

Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die „Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrkräftefortbildung der Leuphana Universität Lüneburg“ akzeptieren. Sie finden die Teilnahmebedingungen unter:
http://www.leuphana.de/fileadmin/user_upload/fakultaet1/lehrerfortbildung/files/Teilnahmebedingungen_und_Vertraege/Teilnahmebedingungen.pdf

Bitte melden Sie sich bis zum Meldeschluss zu diesem Onlineseminar an. Nach dem Meldeschluss erhalten Sie per Mail eine Einladung mit dem Link sowie den entsprechenden Zugangsdaten. Diese Daten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden!

Bitte kontrollieren Sie noch einmal die in der VeDaB hinterlegte E-Mail-Adresse, damit die Daten Sie auch erreichen.


Rücktritt
Ein Rücktritt ist bis zu dem in der Veranstaltungsankündigung genannten regulären Meldeschluss möglich und erfolgt per E-Mail an das Kompetenzzentrum für regionale Lehrkräftefortbildung: komze@leuphana.de

Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Leuphana Universität Lüneburgi
Veranstaltungsteam
Judith Holle (Leitung)
Marius Räbiger
Zielsetzung
Was Sie für sich mitnehmen können: • Grundsätze von Interaktiven und kreativen Sequenzen kennenlernen. • Überblick über die verschiedenen digitalen Interaktionsmöglichkeiten. • Interaktive Tools für digitalen Unterricht kennenlernen, einbauen und ausprobieren. • Sinnvolle pädagogische Anwendung digitaler Tools erarbeiten. • Tipps und Tricks für den Einsatz im Unterricht.
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln