Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Zusatzveranstaltung Mobbing-Interventions-Team (MIT) in der Schule - Prävention von Cybermobbing und Förderung von eigenverantwortlicher Smartphone-Nutzung
Nr.
KBS108116
Dauer
1 Nachmittag
In Zusammenarbeit mit
NLSchB Dez 5, info@mygatekeeper
Anfang
02.03.2021 , 14:30 Uhr
Ende
02.03.2021 , 17:30 Uhr
Anmeldeschluss
28.02.2021
max. Teilnehmende
30
min. Teilnehmende
16
Kosten
kostenlos
Adressaten
(geschlossener TN-Kreis)
Zwei bis vier Lehrkräfte / Schulsozialpädagoginnen und –Pädagogen einer Schule nehmen an der Schulung teil Vorerfahrungen im Bereich des sozialen Lernens und/oder Beratungserfahrungen sollten vorhanden sein.
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
In der Online-Fortbildung werden Bildungsformate und digitale Werkzeuge vorgestellt, die den folgenden Zielen zuträglich sind:

1. Die Vermittlung computer- und informationsbezogener Kompetenzen, wie Sie zum Beispiel im Orientierungsrahmen Medienbildung für die Schule des NLQ beschrieben sind.
2. Die Stärkung des Datenschutz- und Medialitätsbewusstseins der Schülerinnen und Schüler.
3. Die Sensibilisierung von Schülerinnen und Schüler für die verschiedenen Formen der digitalen Diskriminierung.
4. Der Integration von digitalen Unterrichtsinhalten, die Schülerinnen und Schüler ein besseres Verständnis ermöglichen, wie eigenverantwortliche und reflektierte Social-Media-Nutzung aussehen kann.

Die Fortbildung ist als Online-Veranstaltung konzipiert, die Einzel- und Gruppenarbeitsphasen enthält. Sie wird verschiedene Sozialformen für die Online-Zusammenarbeit einsetzen, Tipps zur Moderation von Online Veranstaltungen enthalten und den praxisorientierten Einsatz DSGVO-konforme Tools ermögliche.

Referent: David Salim, My Gatekeeper; info@mygatekeeper.de

Diese Zusatzveranstaltung richtet sich an die Teilnehmenden der MIT-Qualifizierung 2020/21 und ist kostenfrei.

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrkräftefortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs
Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.
Auszug: Ein Rücktritt von einer Veranstaltung kann per E-Mail an das Kompetenzzentrum Lehrkräftefortbildung (KLBS) erfolgen. Geht die Abmeldung bis zu dem in der Veranstaltungsankündigung genannten Meldeschluss beim Kompetenzzentrum Lehrkräftefortbildung (KLBS) ein, entstehen keine Kosten. Abmeldungen nach Meldeschluss bzw. Nichterscheinen entbinden nicht von der Zahlung der Teilnahmekosten. Der entsendenden Schule bzw. Dienststelle werden die tatsächlich entstandenen Kosten bis zur Höchstgrenze der vollen Teilnahmekosten in Rechnung gestellt. Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum Lehrkräftefortbildung (KLBS) per E-Mail mitzuteilen. In diesem Fall entstehen keine Kosten.

Die Fortbildung wird auf der Plattform Big Blue Button über die TU Braunschweig angeboten. Die Voraussetzungen für die Online-Teilnahme sind: ein Telefonanschluss, ein stabiles Internet, eine Webcam sowie Lautsprecher und ein Mikrofon. Der Veranstaltungslink wird Ihnen rechtzeitig per Email zugesandt.
Zielsetzung
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen Bildungsformate und digitale Werkzeuge zur Prävention von Cybermobbing und zur Förderung der eigenverantwortlichen Smartphone-Nutzung von Schülerinnen und Schülern kennen.
Schulform

Primarstufe,

Sek I-Bereich,

Sek II-Bereich

Veranstalter
KLBSi
Veranstaltungsteam
Sandra Meier
Brunhild Reska
Bettina Rohse
David Salim (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln