Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Demokratiebildung: „Lernen durch Engagement“ – eine motivierende und beteiligende Unterrichtsmethode (DEM_OS)
Nr.
KOS.2118.043W
Dauer
3 Stunden
In Zusammenarbeit mit
NLQ
Anfang
03.05.2021 , 14:00 Uhr
Ende
03.05.2021 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
10.04.2021
max. Teilnehmer
15
min. Teilnehmer
8
Kosten
kostenlos
Adressaten
Pädagogisches Personal und Grundschullehrkräfte
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Hinweis: Diese Fortbildung findet als onlinebasierte Live-Veranstaltung statt. Hinweise zu dieser Veranstaltungsform und zu den technischen Voraussetzungen finden Sie unter www.kos.uos.de/webinare


Zum Inhalt der Online-Veranstaltung:Um Lehrkräfte zu unterstützen, führt das Kompetenzzentrum Osnabrück (KOS) im Frühjahr 2021 eine Fortbildungsreihe unter dem Namen DEM_OS | Demokratiebildung Osnabrück durch.
"Lernen durch Engagement“ " (LdE) / "Service-Learning" verbindet fachliches Lernen in der Schule mit gesellschaftlichem Engagement. Der Workshop stellt diesen Ansatz mit seinen Möglichkeiten vor, Schüler*innen stärker zu beteiligen, sie anders zu motivieren und sie für bürgerschaftliches Engagement über ein Schulhalbjahr oder ein Schuljahr im sozialen, kulturellen und ökologischen Umfeld und der Gemeinwesenarbeit zu gewinnen.

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.



Für diese Veranstaltung gelten die üblichen Anmelde- und Teilnahmebedingungen des KOS in der für Online-Fortbildungen ergänzten Fassung (s.u.).
Mit Ihrer VeDaB-Meldung erklären Sie zugleich, dass Sie diese Teilnahmebedingungen vollumfänglich akzeptieren.


Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Lehrerfortbildung Osnabrück, Universität Osnabrücki
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Sylvia Blaschczok
Peter M.A. Klösener
Zielsetzung
Der Ansatz "Lernen durch Engagement" wird den Teilnehmenden in seinen wesentlichen Grundzügen vorgestellt. Dazu werden insbesondere die entsprechenden Qualitätsstandards erläutert. Auf dieser Basis erfolgt eine individuelle Einschätzung bezüglich der Umsetzung im eigenen Tätigkeitsfeld, der in der Lerngruppe vorgestellt und bewertet wird.
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln