Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Climate Action Schulen: Landestagung
Nr.
21.15.13
Dauer
7.30
Anfang
13.04.2021 , 09:00 Uhr
Ende
13.04.2021 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
31.03.2021
max. Teilnehmer
75
min. Teilnehmer
20
Kosten
kostenlos
Adressaten
(geschlossener TN-Kreis)
Niedersächsische Climate Action Schulen sowie weitere interessierte Schulen und CAP-Schulen aus Schleswig-Holstein sowie Hamburg.
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung Adobe Connect
Beschreibung
Die Landestagung ist der Start für die zweite Phase. Die niedersächsischen Climate Action Schulen sollen in dem auf drei Jahre ausgericheten Zeitraum den Whole School Approach verstetigen, vielfältige Partizipationsoptionen für Schüler*innen ermöglichen und Impulse für die regionale Bildungslandschaft gestalten, sowie sich mit anderen Schulen vernetzen. Die Tagung richtet sich auch an interessierte Schulen, die bereits über Erfahrungen im Bereich der Bildung für nachhaltige Entwicklung verfügen und klimarelevante Themen implementiert haben. Im Rahmen der Veranstaltung wird unter anderem die zweite Projektphase vorgestellt und in zwei Aktionsforen nach jeweils einem Kurzvortrag konkrete Maßnahmen geplant. Jede Schule kann bis zu vier Personen anmelden. Jugendliche sind ausdrücklich willkommen und sollen mindestens 50 Prozent der Teilnehmerzahl umfassen.
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
Veranstaltungsteam
Martin Auer
Claudia Dierkes-Hartwig
Nicolai Krichevsky
Philip Miles Pankow
Heinz-Jürgen Rickert
Tobias Rusteberg
Zielsetzung
Start der zweiten Projektphase im Netzwerk der niedersächsischen Climate Action Schulen mit Planung neuer Aktionen und Handlungsspielräume.
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln