Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Fortbildungsreihe Inklusion: «Best-practice Beispiele»
Nr.
KVEC.21.08.049RW
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
25.02.2021 , 16:00 Uhr
Ende
25.02.2021 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
18.02.2021
max. Teilnehmende
12
min. Teilnehmende
5
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte der Grundschule
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
«Alle sagten: das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht» (unbekannter Autor)

In dieser Veranstaltung werden Best-Practice Beispiele für inklusiven Unterricht näher betrachtet, um die Aspekte herauszuarbeiten, die eine Umsetzung inklusiven Unterrichts begünstigen. Unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Rahmenbedingungen an den Schulen wird im Anschluss geprüft, welche Aspekte sich auch auf den eigenen Unterricht übertragen lassen, bzw. was möglicherweise auch bereits umgesetzt wird.

Zielsetzung
Ziel der Veranstaltung ist es somit einerseits neue Ideen und Anregungen für gelingenden inklusiven Unterricht zu erarbeiten, damit jedes einzelne Kind individualisierter gefördert werden kann. Gleichzeitig möchte die Veranstaltung aber auch zur Selbstreflexion anregen und vor Augen führen, wie viele Schüler*innen bereits durch einzelne Elemente inklusiven Unterrichts gefördert werden.
Schulform

Grundschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Vechtai
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Karolin Vogelsang (Leitung)

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln