Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Für die Praxis der Gleichstellungsbeauftragten - Einführung in das NGG und weitere rechtliche Grundlagen der Gleichstellungsarbeit (Regionales Landesamt für Schule und Bildung Hannover)
Nr.
21.06.67
Dauer
1/2 Tag
Anfang
08.02.2021 , 09:00 Uhr
Ende
08.02.2021 , 12:30 Uhr
Anmeldeschluss
28.01.2021
max. Teilnehmende
12
min. Teilnehmende
5
Kosten
kostenlos
Adressaten
(geschlossener TN-Kreis)
Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Kolleginnen, die NEU als schulische Gleichstellungsbeauftragte bestellt worden sind.
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
  • Fortbildung
Beschreibung
Die Veranstaltung vermittelt Kenntnisse zu den rechtlichen Grundlagen für die Gleichstellungsarbeit im schulischen Kontext sowie einen Überblick über die Aufgaben und Befugnisse von Gleichstellungsbeauftragten.


Nach § 81 Abs. 4 Nr. 2 SGB IX haben schwerbehinderte Beschäftigte, um das Ziel der Weiterentwicklung ihrer Fähigkeiten und Kenntnisse zu erreichen, einen Anspruch auf Besserstellung gegenüber nicht behinderten Beschäftigten durch bevorzugte Berücksichtigung bei Aus- und Fortbildungsveranstaltungen (s. 7.3 Schwerbehindertenrichtlinien).
Ein Nachweis im Fall einer Schwerbehinderung ist notwendig.

Diese Veranstaltung wird für schulische Gleichstellungsbeauftragte Gym, KGS, IGS und BBS des regionalen Landesamtes für Schule und Bildung Hannover angeboten.
Zielsetzung
Ziel dieser Schulung ist es, einen Einblick in die Aufgaben und Befugnisse einer schulischen Gleichstellungsbeauftragten sowie in die für die Arbeit notwendigen rechtlichen Grundlagen, insbesondere das Niedersächsische Gleichstellungsgesetz, zu erhalten.
Schulform

Berufsschule,

Gymnasium,

Integrierte Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Petra Köhler-Pastoor
Annette Schroer (Leitung)

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln