Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Online-Seminar: Classroom-Management
Teil 1: Wünschenswertes Verhalten aufbauen
Teil 2: Wertschätzender Beziehungsaufbau zum Umgang mit „Problembären“
Nr.
KAUR.110.076
Dauer
11.+18.03.2021, 14.00-17.30
Anfang
11.03.2021 , 14:00 Uhr
Ende
18.03.2021 , 17:30 Uhr
Anmeldeschluss
25.02.2021
max. Teilnehmer
25
min. Teilnehmer
12
Kosten
90,00 EUR
Adressaten
Lehrkräfte aller Schulformen in inklusiven Settings
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Teil 1: Classroom-Management – Wünschenswertes Verhalten aufbauen
In der Regel wissen Lehrpersonen, welche Verhaltensweisen ihrer Schüler*innen für einen guten und reibungslosen Unterricht hilfreich bzw. notwendig sind. Leider weisen nur immer mehr Schüler*innen diese Verhaltensweisen nicht auf. Die Verhaltenspsychologie hält hier effektive Methoden bereit, die Sie dabei unterstützen können, diese Verhaltensweisen mit Ihren SuS einzuüben. Erfahrungsbasierte Strategien und ein Rahmenablauf soll Sie dabei unterstützen einen ganz konkreten Plan zum Aufbau solcher Verhaltensweisen für Ihre Lerngruppen zu erstellen. Nicht wenige Unterrichtsstörungen sind bedingt durch Schwächen der Aufmerksamkeitssteuerung bei SuS. Vor diesem Hintergrund wird es einen kleinen Exkurs zum Thema Achtsamkeit geben und diskutiert werden inwieweit Achtsamkeitsübungen als Rituale im Kontext der Klassenführung integriert werden können.

Teil 2: Classroom-Management – Wertschätzender Beziehungsaufbau zum Umgang mit „Problembären“
Ein wichtiger Gelingensfaktor für konstruktive Arbeit in Lerngruppen ist die Gestaltung von Beziehungen. Störungen auf der Beziehungsebene wirken sich unweigerlich auf die Sachebene und damit im Bereich Schule auf das Lernen aus. Beziehungsgestaltung ist somit eine wesentliche Aufgabe von Pädagogen und Pädagoginnen. Ausgangspunkt ist der Blick auf die wertschätzende Beziehungsgestaltung, von der sich Strategien und Möglichkeiten ableiten lassen, die Sie in Ihrem Alltag mit ihren herausfordernden und verhaltensinteressanten Schülern und Schülerinnen erproben können.

Wir arbeiten interaktiv. Das heißt, Sie erproben Gelerntes sofort in Kleingruppen und erarbeiten gemeinsam Ansätze und Haltungen zu Ihren eigenen Beispielen. Der Austausch kommt selbstverständlich nicht zu kurz.
Das Seminar wird über Zoom durchgeführt.

Kursleitung: Laura Jordaan, M.Sc. Psychologie, Trainerin & systemischer Coach
Institut LernGesundheit Lüneburg

Digitale_Angebote
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Aurich, Regionales Pädagogisches Zentrum Aurichi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Laura Jordaan (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln