Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Bildungswelten der Zukunft – BMBF-Bildungsforschungstagung 2021 (online)
Nr.
BMBF20
Dauer
mehrtägige Veranstaltung
Anfang
09.03.2021 , 09:30 Uhr
Ende
10.03.2021 , 14:30 Uhr
Anmeldeschluss
08.03.2021
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte und alle an der Bildungsforschung Interessierte
Beschreibung
Die Tagung „Bildungswelten der Zukunft – BMBF-Bildungsforschungstagung 2021“wird in regelmäßigen Abständen vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgerichtet. Die zweitägige Veranstaltung bietet Informations-, Diskussions- und Forenangebote und dient dem Austausch und der Vernetzung zwischen Akteuren der Bildungspraxis, Bildungsadministration und Bildungsforschung.
Thematisch stehen in den verschiedenen Foren unterschiedliche gegenwärtige und zukünftige Herausforderungen des deutschen Bildungssystems im Fokus. Der Schwerpunkt der Foren liegt auf dem Schulbereich von der Primar- bis zur Sekundarstufe (inkl. der beruflichen Bildung), aber auch andere Bildungsbereiche und Bildungsetappen werden thematisiert. Die einzelnen Foren werden jeweils von Akteuren aus Wissenschaft und Praxis gemeinsam ausgestaltet. Thematische Schwerpunkte, zu denen jeweils mehrere Foren angeboten werden, sind in diesem Jahr folgende:
• Bildungsbarrieren und Bildungserfolg
• Technologische Entwicklungen und
• Qualitätsentwicklung
In diesen Schwerpunkten werden in 15 Foren Themen von Sexualisierter Gewalt in pädagogischen Kontexten, Schulentwicklung, Aus- und Weiterbildung von Lehrkräften bis zur Unterrichtsentwicklung und pädagogischen Konzepten in einer digital geprägten Welt behandelt. Für Details siehe das beigelegte Programm.

Ziel der Foren ist es, über aktuelle Erkenntnisse aus der empirischen Bildungsforschung zu informieren und deren Umsetzung in der Praxis zu diskutieren. Die Veranstaltung ist dialogisch angelegt und soll auch weitere Handlungs- und Forschungsbedarfe aufzeigen.
Neben den Foren werden weitere ausgewählte Forschungsprojekte, Initiativen und Maßnahmen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in einem weiteren Veranstaltungsformat, dem „Marktplatz“, vorgestellt. Hier werden Ergebnisse aus Projekten vorgestellt und die Teilnehmenden können sich mit den Fachexpertinnen und Fachexperten dazu austauschen.
Zielsetzung
Die zweitägige Veranstaltung bietet Informations-, Diskussions- und Forenangebote und dient dem Austausch und der Vernetzung zwischen Akteuren der Bildungspraxis, Bildungsadministration und Bildungsforschung.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Bundesministerium für Bildung und Forschung i
verantwortlich

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln