Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Audioproduktionen mit der Freeware Audacity - Teil 1
Nr.
21.10.19
Dauer
Halbtagsveranstaltung
Anfang
09.03.2021 , 15:30 Uhr
Ende
09.03.2021 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
28.01.2021
max. Teilnehmende
12
min. Teilnehmende
6
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte und pädagogische Betreuungskräfte an Schulen in Niedersachsen
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
  • Online-Veranstaltung Adobe Connect
Beschreibung
Über die Produktion eines kleinen Hörspiels erfahren die Teilnehmer/innen die Verarbeitung von Sprachaufnahmen, Geräuschen und Musik anhand der kostenlosen Software "audacity". Die hierbei gewonnenen Erkenntnisse lassen sich auf viele andere Hörformate anwenden, die von Schüler/innen im Unterricht produzierten werden können, wie z.B. Interviews, Podcasts und Features.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass es in einer ein- bis zweistündigen Online-Fortbildung zum Umgang mit einer Software wie Audacity nicht möglich ist, den Teilnehmenden ausreichend Zeit zum Ausprobieren aller für ein Hörspiel notwendigen Basic-Features zu geben. Nicht umsonst sind Präsenzveranstaltungen auf diesem Gebiet häufig halb- oder ganztägig angesetzt.

Aus diesem Grunde findet diese Online-Fortbildung dreigeteilt statt in einer Art Mischung aus Blended Learning und Flipped Classroom. Dieser erste Online-Termin von 90 Minuten dient einer praxisorientierten Annäherung an die Software zu den Themen Programm-Oberfläche, Audio-Import, Schnitt und Lautstärke.

In der Folge haben dann die Teilnehmenden zwei Wochen Zeit, die übrigen Features wie das Einfügen und Bearbeiten von Geräuschen, die Erstellung eines "Musikbetts" und den Audio-Export anhand von eigens für diese Fortbildung produzierten Video-Tutorials selbst zu erlernen und auszuprobieren.

Der zweite Online-Termin am 25. März 2021 bietet den Teilnehmenden die Gelegenheit zur Auswertung der Selbstlernphase mit dem Referenten, zur Klärung offener Fragen und Probleme bzgl. Audacity sowie zum Austausch über das Thema Urheberrecht (GEMA-freie Musik und Geräusche).

Kompetenzbereich: Bedienung und Anwendung
#Medienberatung_online
# RKMS
Zielsetzung
Die Teilnehmenden sollen die grundlegenden Möglichkeiten der digitalen Audionachbearbeitung kennen lernen, um sie in ihrer eigenen pädagogischen Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen umsetzen zu können.
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Uwe Plasger (Leitung)

Meldeschluss erreicht.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln