Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Online-Abrufangebot: Öffentlichkeitsarbeit und Außendarstellung von Schulen
Nr.
KAUR.021.A23
Dauer
Tagesveranstaltung
Rhythmus
4 Workshops zur Auswahl, jeweils 10.00-17.00 Uhr
Anfang
nach Absprache
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
2
Kosten
115,00 Euro / Workshop
400 Euro für die gesamte Reihe
Veranstaltungstypen
  • Abrufangebot
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
SIE KÖNNEN AUS DIESEM ANGEBOT SOWOHL EINEN ALS AUCH MEHRERE WORKSHOPS AUSWÄHLEN.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, welche(n) Workshop(s) Sie buchen möchten.
Falls Sie diese Fortbildung als SchiLF durchführen möchten, kontaktieren Sie bitte das Kompetenzzentrum Aurich unter
kleen@ostfriesischelandschaft.de


HINWEIS
Am 17. Februar 2021 findet eine Informationsveranstaltung statt, in der die Referentin sich vorstellt, Inhalt und Ziel der vier Workshops erläutert und Ihre Fragen beantwortet. --> https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=121387

Öffentlichkeitsarbeit und Außendarstellung von Schulen:
1. Unsere Schule als Marke
2. In PR eine Eins
3. Gute PR-Texte schreiben
4. Online statt Präsenz - der digitale Tag der offenen Tür

UNSERE SCHULE ALS MARKE
Warum Profilbildung VOR Öffentlichkeitsarbeit kommt
Was macht unsere Schule aus? Wie würden wir sie in einer Minute beschreiben? Was unterscheidet uns von anderen Schulen unserer Region? Bevor eine Schule mit Öffentlichkeitsarbeit startet oder diese beginnt zu professionalisieren, sollte sie ihr Profil gut kennen.
In diesem Workshop erhalten die Teilnehmer einen Überblick über die PR-Bausteine Profil, Image und Corporate Identity. Sie wenden in Plenums-/ Einzel- und Paarübungen das Erlernte direkt an und erhalten Tipps und Informationen für den Einsatz der passenden PR-Maßnahmen für den „Weg der Schule zur Marke“.
Für die spätere Umsetzung im Schulalltag gibt es ein Handout.
Inhalte u.a.:
• Image – Selbstbild & Fremdbild
• Corporate Identity & Corporate Design
• Schulprofil & Konkurrenzanalyse
• Zielgruppenanalyse
• Profilbildung als Baustein von Schulentwicklung
• Kurzprofil als Steckbrief der Schule
• Kollegium als Markenbotschafter

IN PR EINE EINS
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Schule
Schulen, die sich heute in der Bildungslandschaft behaupten und mit besonderen Angeboten einen Namen machen möchten, müssen sich professionell in der Öffentlichkeit präsentieren. Eine erfolgreiche Selbstdarstellung mit einem eindeutigen Profil und der richtige Einsatz von PR-Instrumenten wie Pressearbeit, Print- und Online-Medien sind unerlässlich für wirksame Bildungs-PR.
Dieser Kurs vermittelt einen Überblick über das Handwerkszeug für eine solide schulische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Die Teilnehmer wenden in Plenums-/ Einzel- und Paarübungen das Erlernte direkt an.
Für die spätere Umsetzung im Schulalltag gibt es ein Handout.
Inhalte u.a.:
• Was ist (Bildungs-)PR? Welche Ziele und Zielgruppen hat sie?
• PR mit Struktur und Plan: Was gehört in ein PR-Konzept?
• Was wollen wir wie kommunizieren? PR-Maßnahmen und -Medien
• Wege in die klassischen Medien: praktische Pressearbeit
• Flyer, Broschüre, Jahrbuch: Wie sollten gute Print-Schulmedien aussehen?
• Die Website als Visitenkarte: Möglichkeiten von Online-PR
• Rahmenbedingungen und Organisation für PR an der Schule

GUTE PR-TEXTE SCHREIBEN
Gelungene Außendarstellung der Schule mit guten PR-Texten
„Können Sie mal kurz eine Pressemitteilung wegen des neuen MINT-Projekts, einen Ankündigungstext für das Schulkonzert auf der Website oder einen Flyer zum Tag der offenen Tür schreiben?“ Das fällt den meisten eher schwer. Für das leichte Formulieren braucht es das Wissen um Regeln, Tipps und viel Übung. Dieser Workshop hilft mit vielen praktischen Schreibübungen, ein neues Gefühl fürs Schreiben zu entwickeln und den nächsten Text in der Schule schneller, leichter und besser zu formulieren.
Die Teilnehmer erhalten viel Input zum Thema „Gute Texte schreiben“. Sie wenden in Plenums-/ Einzel- und Paarübungen das Erlernte direkt an. Zudem gibt es ein Handout für die Umsetzung in der Schule.
Inhalte u.a.:
• die wichtigsten Regeln für‘s gute Schreiben von PR-Texten
• Headlines und Teaser, die neugierig machen
• verständliche Texte schreiben
• Regeln für eine Pressemitteilung
• Texte für‘s Internet / die Website schreiben
• Ansprache verschiedener Zielgruppen

ONLINE STATT PRÄSENZ - DER DIGITALE TAG DER OFFENEN TÜR
In den aktuellen Corona-Zeiten fällt an den meisten Schulen der klassische „Tag der offenen Tür“
aus. Natürlich möchte jede Schule dennoch den Eltern und künftigen Fünftklässlern ihre Einrichtung so ansprechend, zeitgemäß, interessant und vielfältig wie möglich präsentieren.
Dieser Workshop gibt Input zu Chancen, Möglichkeiten, Vorbereitung und Umsetzung eines digitalen Tags der offenen Tür. Dabei entwickeln die Teilnehmer mit der Referentin in Plenums-, Paar- und Einzelübungen sowie Brainstormings Ideen für PR-Bausteine für diesen Tag auf ihrer Schul-Website und angeschlossenen Plattformen für Live-Kommunikation.
Die Teilnehmenden erhalten ein Handout, das sie als „Roten Faden“ für die spätere Umsetzung nutzen können.
Inhalte u.a.:
Vorbereitung
• bisherige Ziele, Aufgaben und Zielgruppen des Tags der offenen Tür
• Chancen, Möglichkeiten und Vorteile eines digitalen Tags der offenen Tür
• Voraussetzungen und Vorbereitung für das neue „Vorstellungs-Format“
• Einladung, Angebot und Organisation des Ablaufs
„Hausaufgaben machen“
• Wie stellt sich unsere Schule vor? Positionsbestimmung, Blick über den Tellerrand (Was machen wir besser / anders als die anderen Schulen?) und „Schokoladenseiten“ unserer Schule
• Das Kollegium stellt sich vor – die Gastgeber der Schule
• Ideen für die künftigen Fünftklässler
• Bedeutung, Rolle und Aufgaben der Schul-Website im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit
• Einsatz von Text, Film, Social Media und Fotos

Kursleitung:
Martina Peters. Journalistin. Texte. PR für Schulen.Trainerin
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Aurich, Regionales Pädagogisches Zentrum Aurichi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Martina Peters (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln