Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Beschweren erwünscht
Nr.
BRÜCKENSCHLAG e.V.21.41.01
Dauer
k.A.
Anfang
11.10.2021 , 09:30 Uhr
Ende
11.10.2021 , 17:30 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
Kosten
150,00 EUR
Adressaten
PädagogInnen, LehrerInnen
Veranstaltungstypen
  • Seminar
  • Fortbildung
Beschreibung
Beschwerden und Kritik gehören zum Arbeitsalltag – gerade auch in Erziehungs- und Bildungseinrichtungen. Sie werden häufig als unangenehm und störend erlebt. Wer lässt sich schon gerne kritisieren und in die eigene Arbeit hineinreden?

Ein gutes und vertrauensvolles Zusammenspiel mit Kindern und Eltern basiert jedoch auf einer positiven Beschwerdekultur. „Beschweren ist erlaubt und wird ernst genommen“, dieses Signal sollte ankommen – bei Kindern, Eltern, MitarbeiterInnen.

Die Fortbildung richtet sich in besonderer Weise an Führungskräfte aus Schule und KiTas. Seit 2012 fordert § 45 des SGB VIII für pädagogische Einrichtungen explizit, dass pädagogische Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe Möglichkeiten und Verfahren zur Beschwerde nachweisen und praktizieren.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Mediationsstelle BRÜCKENSCHLAG e.V.i
verantwortlich
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln