Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Lehren und Lernen mit digitalen Medien - Grundlagen
Nr.
KOL.2107.009
Dauer
Mo., 15.02.2021 und 22.02.2021, jeweils 16:30 - 18:00 Uhr, Mo., 01.03.2021, 16:00 - 18:00 Uhr, Mo., 22.03.2021, 15:30 - 18:00 Uhr
In Zusammenarbeit mit
Center für lebenslanges Lernen (C3L) C.v.O. Universität
Anfang
15.02.2021 , 16:30 Uhr
Ende
nach Absprache
Anmeldeschluss
15.01.2021
max. Teilnehmer
16
min. Teilnehmer
12
Kosten
kostenlos
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Spätestens seit dem Beginn der Corona Pandemie im März 2020 standen und stehen Lehrende vor der Herausforderung, ihre Lehrinhalte nicht wie gewohnt in Präsenz, sondern vollständig oder zumindest teilweise mithilfe digitaler Medien zu vermitteln. Dabei kann das didaktische Konzept einer Präsenzveranstaltung nicht eins zu eins auf eLearning übertragen werden, sondern muss an technische Möglichkeiten und weitere, neue Rahmenbedingungen angepasst werden.

Das Konzept der gestaltungsorientierten Mediendidaktik von Michael Kerres und Claudia de Witt, von dem in dem Seminar ausgegangen wird, bietet einen strukturierten Rahmen für die Konzeption und Entwicklung eines (digitalen) Lehr- und Lernangebotes.

Im Rahmen des fünfwöchigen Seminars bekommen die Teilnehmenden in kurzen synchronen Veranstaltungen Inputs zum Thema und arbeiten dann asynchron in eigenem Tempo in Selbstlernphasen zu Hause. Daran anschließend werden die Teilnehmenden in Kleingruppen die Gelegenheit haben, an einem Konzept für die Gestaltung Ihrer Online-Unterrichtseinheit(en) zu arbeiten und werden während der gesamten Fortbildung individuell durch die Dozent*innen begleitet und beraten. Abschließend wird das Erarbeitete in einer letzten synchronen Phase präsentiert und reflektiert


Inhalte:
  • Konzept der gestaltungsorientierten Mediendidaktik
  • Merkmale und Herausforderungen des Lernens mit digitalen Medien
  • Möglichkeiten der Nutzung von digitalen Medien
  • Entwicklung einer eigenen Online-Unterrichtseinheit und Auswahl geeigneter Medien

Methoden

Web-Seminare, Selbstlernphasen, projekthafte Entwicklung einer Online-Unterrichtseinheit, Coaching


Diese Veranstaltung wird als bildungspolitischer Schwerpunkt vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.


Stichworte: digital Unterrichten, digitale_Angebote
Zielsetzung
Die Teilnehmenden
  • kennen Merkmale und Herausforderungen des Lernens mit digitalen Medien
  • kennen das Konzept der gestaltorientierten Mediendidaktik und können es auf ihre Lehr-Lernsettings anwenden
  • kennen die Möglichkeiten der Nutzung von digitalen Medien für expositorische, kooperative und exploratorische Lernarrangements
  • können eigene Online-Lerneinheiten entwickeln und sind fähig, passende eLearning-Tools auszuwählen
Schulform
keine Angabe
Veranstalter
Kompetenzzentrum Universität Oldenburg - Oldenburger Fortbildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Manuel Karczmarzyk
Joachim Stöter (Leitung)

Meldeschluss erreicht.

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln