Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

GHR 300 / Geschichte / Online-Seminar: Workshop Geschichte - Als Mentor*in Studierende betreuen mit Bezug auf das Unterrichtsfach Geschichte
Nr.
KBS106421
Dauer
1 Nachmittag
In Zusammenarbeit mit
TU Braunschweig, Fakultät 6
Anfang
09.02.2021 , 15:45 Uhr
Ende
09.02.2021 , 17:15 Uhr
Anmeldeschluss
21.01.2021
max. Teilnehmer
30
min. Teilnehmer
3
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte und Schulleitungen von Schulen, an denen Studierende die Praxisphase im GHR 300 im Unterrichtsfach Geschichte absolvieren.
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Tag 2, 09.02.2021:
KBS106421: 09.02.2021, 15.45 - 17.15 Uhr

Workshop Geschichte - Als Mentor*in Studierende betreuen mit Bezug auf das Unterrichtsfach Geschichte (Dr. Michael Ploenus):
Der Workshop thematisiert aus Sicht der Fachdidaktik Geschichte die Mentor-Mentee Beziehungen im Praxisblock GHR300, informiert über die Grundlagen fachspezifischer Unterrichtsplanung und führt an wesentliche Eckpunkte effektiver Unterrichtsbeobachtung heran. Außerdem werden Formen und Schwerpunkte entwicklungsorientierten Feedbacks vorgestellt. Ziel des Workshop ist es, Mentorinnen und Mentoren darauf vorzubereiten, Studierende bei der Entwicklung ihrer fachlichen und fachdidaktischen Kompetenzen im Unterrichtsfach Geschichte zu begleiten und zu unterstützen.



Hinweis:
Aufgrund der aktuellen Pandemielage wird der Mentor*innenworkshop dieses Jahr als viertägige pädagogische Woche online durchgeführt. Dadurch ist es Ihnen sogar möglich sich in jedem Fach als Workshopteilnehmer anzumelden. Bitte melden Sie sich unter der angegebenen KBS-Nummer über die VeDaB getrennt an. Sie müssen mindestens einen Workshop für den Erhalt einer Teilnahmebescheinigung auswählen.


In der Ausbildung zukünftiger Kolleg*innen kommt den Mentor*innen eine bedeutsame Aufgabe zu. Für die Universität sind Sie sehr wichtig.

Die Begleitung der Student*innen in der Praxisphase ist eine hervorragende Möglichkeit, um gemeinsam die aktuellen Entwicklungsaufgaben im Lehrerberuf zu analysieren und zu meistern. Als Mentor*in für die Studierenden in der Praxisphase besitzen Sie einen sehr hohen Stellenwert in der Begleitung und Beratung der Studierenden. Um Ihnen die Chancen sowie auch die möglichen Herausforderungen innerhalb der Praxisphase vorzustellen, laden wir Sie zu einem Workshoptag ein, an dem es sowohl um allgemeine Inhalte der Praxisphase, als auch um fachspezifische Inhalte geht.

Inhaltlich wird die Themenreihe »Kollegiales Unterrichtscoaching« und »Feedback« in der Perspektive »Mentor-Mentee-Beziehungen« weitergeführt.
1. Unterricht planen, durchführen, reflektieren. Praxisorientierung, Fallbeispiele, Reflexionsaufgaben.
2.Schule anders sehen. Ein Praktikumsleitfaden für Studierende
3. Basiswissen Unterrichtsgestaltung. Band 3: Unterrichtsgestaltung als Gegenstand der Praxis

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Programm (Änderung vorbehalten):

Tag 1, 08.02.2021
ab 14:00 Anmeldung
14:30 Begrüßung (Prof. Dr. Jan Standke, Fachdidaktik der Germanistik, TU Braunschweig)

15:00 Vortrag »Die Mentor-Menteebeziehung aus einer Angebots-Nutzungsperspektive« (Prof. Dr. Kiel; Institut für Schul- und Unterrichtsforschung, Lehrstuhl für Schulpädagogik München)

16.00 Kaffeepause

16:15 Info: »Praxisphase GHR300 an der TU Braunschweig« (Mona Seydel und Claudia Schünemann, TU Braunschweig)

17.00 Kaffeepause
17.15 »Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte«,
Lesung mit anschließendem Gespräch ( Dita Zipfel, Buchautorin, ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2020 für das beste Jugendbuch)

18:15 Verabschiedung und Ende
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Mit der Anmeldung wählen Sie bitte mindestens einen Workshop:

Tag 2, 09.02.2021:
KBS106420: 09.02.2021, 14.00 - 15.30 Uhr
Workshop Evangelische Religion - Als Mentor*in Studierende betreuen mit Bezug auf das Unterrichtsfach ev. Religion (Dipl. Rel. Päd. Britta Lange, Katharina Braunsberger):
Der Workshop thematisiert aus Sicht der Fachdidaktik ev. Religion die gelingende Mentor-Mentee Beziehungen im Praxisblock GHR300, informiert über die Grundlagen fachspezifischer Unterrichtsplanung und führt an wesentliche Eckpunkte effektiver Unterrichtsbeobachtung heran.
Außerdem werden Formen und Schwerpunkte entwicklungsorientierten Feedbacks vorgestellt. Ziel des Workshop ist es, Mentorinnen und Mentoren darauf vorzubereiten, Studierende bei der Entwicklung ihrer fachlichen und fachdidaktischen Kompetenzen im Unterrichtsfach ev. Religion zu begleiten und zu unterstützen.

KBS106421: 09.02.2021, 15.45 - 17.15 Uhr
Workshop Geschichte - Als Mentor*in Studierende betreuen mit Bezug auf das Unterrichtsfach Geschichte (Dr. Michael Ploenus):
Der Workshop thematisiert aus Sicht der Fachdidaktik Geschichte die Mentor-Mentee Beziehungen im Praxisblock GHR300, informiert über die Grundlagen fachspezifischer Unterrichtsplanung und führt an wesentliche Eckpunkte effektiver Unterrichtsbeobachtung heran. Außerdem werden Formen und Schwerpunkte entwicklungsorientierten Feedbacks vorgestellt. Ziel des Workshop ist es, Mentorinnen und Mentoren darauf vorzubereiten, Studierende bei der Entwicklung ihrer fachlichen und fachdidaktischen Kompetenzen im Unterrichtsfach Geschichte zu begleiten und zu unterstützen.

KBS106422: 09.02.2021, 17.30 - 19.00 Uhr
Workshop Deutsch: Als Mentor*in Studierende betreuen mit Bezug auf Deutsch (Prof. Dr. Jan Standke & Prof. Dr. Miriam Langlotz):
Der Workshop thematisiert aus Sicht der Fachdidaktik Deutsch die Mentor-Mentee Beziehungen im Praxisblock GHR300, informiert über die Grundlagen fachspezifischer Unterrichtsplanung und führt an wesentliche Eckpunkte effektiver Unterrichtsbeobachtung heran.
Außerdem werden Formen und Schwerpunkte entwicklungsorientierten Feedbacks vorgestellt. Ziel des Workshop ist es, Mentorinnen und Mentoren darauf vorzubereiten, Studierende bei der Entwicklung ihrer fachlichen und fachdidaktischen Kompetenzen im Unterrichtsfach Deutsch zu begleiten und zu unterstützen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Tag 3, 10.02.2021:
KBS106423: 10.02.2021, 14.00 - 15.30 Uhr
Workshop Naturwissenschaften - Als Mentor*in Studierende betreuen mit Bezug auf die Unterrichtsfächer Biologie, Chemie, Physik (Dr. Anne Geese, Dr. Hilfert-Rüppell, Dr. Luzie Semmler):
Der Workshop thematisiert aus Sicht der Fachdidaktiken Biologie, Chemie und Physik die Mentor-Mentee Beziehungen im Praxisblock GHR300, informiert über die Grundlagen fachspezifischer Unterrichtsplanung und führt an wesentliche Eckpunkte effektiver Unterrichtsbeobachtung heran.
Außerdem werden Formen und Schwerpunkte entwicklungsorientierten Feedbacks vorgestellt. Ziel des Workshop ist es, Mentorinnen und Mentoren darauf vorzubereiten, Studierende bei der Entwicklung ihrer fachlichen und fachdidaktischen Kompetenzen in den Unterrichtsfächern Biologie, Chemie und Physik zu begleiten und zu unterstützen.

KBS106424: 10.02.2021, 15.45 - 17.15 Uhr
Workshop Musik - Als Mentor*in Studierende betreuen mit Bezug auf das Unterrichtsfach Musik (Simon Geuchen & Dr. Joana Grow):
Der Workshop thematisiert aus Sicht der Fachdidaktik Musik die Mentor-Mentee Beziehungen im Praxisblock GHR300, informiert über die Grundlagen fachspezifischer Unterrichtsplanung und führt an wesentliche Eckpunkte effektiver Unterrichtsbeobachtung heran. Außerdem werden Formen und Schwerpunkte entwicklungsorientierten Feedbacks vorgestellt. Ziel des Workshop ist es, Mentorinnen und Mentoren darauf vorzubereiten, Studierende bei der Entwicklung ihrer fachlichen und fachdidaktischen Kompetenzen im Unterrichtsfach Musik zu begleiten und zu unterstützen.

KBS106425: 10.02.2021, 17.30 - 19.00 Uhr
Workshop Englisch - Als Mentor*in Studierende betreuen mit Bezug auf das Unterrichtsfach Englisch (MA Kimberly Täger & MA Alexandra Smith):
Der Workshop befasst sich mit den Grundlagen der fachspezifischen Unterrichtsplanung in Englisch und mit den Kriterien für die Unterrichtsbesuche im Fach Englisch. Weiterhin werden Varianten und Schwerpunkte des entwicklungsorientierten Feedbacks vorgestellt. Das Ergebnis des Workshops soll sein, die Mentoren kennenzulernen, sie zu unterstützen und den Studierenden fachliche und fachdidaktische Kompetenzen zu erläutern.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Tag 4, 11.02.2021:
KBS106426: 11.02.2021, 14.00 - 15.30 Uhr
Workshop Sport - Als Mentor*in Studierende betreuen mit Bezug auf das Unterrichtsfach Sport (Heike Beckmann):
Der Workshop thematisiert aus Sicht der Fachdidaktik Sport die Mentor-Mentee Beziehungen im Praxisblock GHR300, informiert über die Grundlagen fachspezifischer Unterrichtsplanung und führt an wesentliche Eckpunkte effektiver Unterrichtsbeobachtung heran. Außerdem werden Formen und Schwerpunkte entwicklungsorientierten Feedbacks vorgestellt. Ziel des Workshop ist es, Mentorinnen und Mentoren darauf vorzubereiten, Studierende bei der Entwicklung ihrer fachlichen und fachdidaktischen Kompetenzen im Unterrichtsfach Sport zu begleiten und zu unterstützen.

KBS106427: 11.02.2021, 15.45 - 17.15 Uhr
Workshop Mathematik - Als Mentor*in Studierende betreuen mit Bezug auf das Unterrichtsfach Mathematik (Dipl.-Math. Frank Förster, Dr. Antonoa Lemensieck):
Der Workshop thematisiert aus Sicht der Fachdidaktik Mathematik die Mentor-Mentee Beziehungen im Praxisblock GHR300, informiert über die Grundlagen fachspezifischer Unterrichtsplanung und führt an wesentliche Eckpunkte effektiver Unterrichtsbeobachtung heran. Außerdem werden Formen und Schwerpunkte entwicklungsorientierten Feedbacks vorgestellt. Ziel des Workshop ist es, Mentorinnen und Mentoren darauf vorzubereiten, Studierende bei der Entwicklung ihrer fachlichen und fachdidaktischen Kompetenzen im Unterrichtsfach Mathematik zu begleiten und zu unterstützen.


Das Online-Seminar wird voraussichtlich auf der Plattform BigBlueButton (BBB) oder Webex über die TU Braunschweig angeboten. Der Veranstaltungslink wird Ihnen rechtzeitig per Email zugesandt. Die Voraussetzungen für die Online-Teilnahme sind: ein Telefonanschluss, ein stabiles Internet, eine Webcam (die TN werden gebeten anfangs ihre Kamera einzuschalten) sowie Lautsprecher und ein Mikrofon. Die Benutzung eines Headsets wird empfohlen. Teilnahmebescheinigungen werden Ihnen nach der erfolgreichen Teilnahme im Nachhinein zugesendet.

Teilnahmekosten werden nicht erhoben. Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei.
Reisekosten werden im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel gezahlt.

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.
Zielsetzung
Professionelles Agieren als Mentor*in - Qualifizierung für neu zuständige Mentor*innen und solche mit Erfahrungen aus vorangegangenen GHR 300-Durchgängen - Workshop Geschichte - Als Mentor*in Studierende betreuen mit Bezug auf das Unterrichtsfach Geschichte
Schulform

Grundschule,

Hauptschule,

Integrierte Gesamtschule Sek I,

Kooperative Gesamtschule Sek I,

Oberschule Sek I,

Realschule

Veranstalter
KLBSi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Michael Ploenus (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln