Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Home-Schooling – Digitale Kommunikationswege sinnvoll nutzen, effektiv unterrichten trotz widriger Umstände (für Grundschule)
Nr.
KLG.0621.034W
Dauer
2-stündige Online-Veranstaltung
Anfang
11.02.2021 , 15:00 Uhr
Ende
11.02.2021 , 17:00 Uhr
Anmeldeschluss
03.02.2021
max. Teilnehmer
30
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Adressaten
Grundschullehrkräfte; Schulleitungsmitglieder - Weiteres entnehmen Sie bitte unseren Teilnahmebedingungen.
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Das sogenannte Home-Schooling ist eine große Herausforderung für Lehrerinnen und Lehrer. Fehlende Kommunikationswege, unpassende Aufgabenformate, fehlende technische Ausstattung von Schulen, Lehrkräften und Schülern sowie unzureichende Internetverbindungen sind neben rechtlichen Fragen nur einige der vielen Probleme. Viele Unterrichtsinhalte und Unterrichtsmaterialien sind auf eine klassische Stundenstruktur und Schüler-Lehrer-Interaktion ausgerichtet und können daher im sogenannten Home-Schooling nur bedingt funktionieren. Wie kann Kommunikation, Interaktion und Unterricht trotzdem gut gelingen?

Hier lernen Sie, wie Sie im Homeschooling digitale Kommunikationswege sinnvoll nutzen können.

Sie lernen außerdem wie Unterricht unter ganz anderen Rahmenbedingungen (persönliche Interaktion gehemmt, hoher Organisationsaufwand, Internet als riesige Informationsquelle, Medienkompetenz gewinnt an Bedeutung, individuelle Lernwege und Lerngeschwindigkeit) dennoch effektiv gestaltet werden kann. Dabei sollen Lehrerinnen und Lehrer lernen, dass die zuvor genannten Schwierigkeiten herkömmlichen Unterricht zwar nur schwer möglich machen, die gegebenen Rahmenbedingungen allerdings auch so genutzt werden können, dass deren Vorteile zu tragen kommen können.

Neben einem instruktiven Seminarteil, treten die Teilnehmerinnen untereinander und mit dem Dozenten in die Diskussion ein und erarbeiten in Kleingruppen konkrete Veränderungsvorschläge für Ihre Schulen.

Referent:
Johannes Laub
Langjährige Tätigkeit als Gymnasiallehrer, Master of Arts Schulmanagement, Schulausschussvorsitzender & Bürgermeister



Diese Veranstaltung ist kostenlos und wird aktuell vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert.


Wichtige Hinweise:

Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die „Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums für regionale Lehrkräftefortbildung der Leuphana Universität Lüneburg“ akzeptieren. Sie finden die Teilnahmebedingungen unter:
http://www.leuphana.de/fileadmin/user_upload/fakultaet1/lehrerfortbildung/files/Teilnahmebedingungen_und_Vertraege/Teilnahmebedingungen.pdf

Bitte melden Sie sich bis zum Meldeschluss zu diesem Online-Seminar an. Nach dem Meldeschluss erhalten Sie per Mail eine Einladung mit dem Link sowie den entsprechenden Zugangsdaten. Diese Daten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden! Bitte kontrollieren Sie noch einmal die in der VeDaB hinterlegte E-Mail-Adresse, damit die Daten Sie auch erreichen.

Bitte beachten Sie insbesondere die Bedingungen für einen Rücktritt von der Veranstaltung:
Rücktritt
Ein Rücktritt ist bis zu dem in der Veranstaltungsankündigung genannten regulären Meldeschluss möglich und erfolgt per E-Mail an das Kompetenzzentrum für regionale Lehrkräftefortbildung: komze@leuphana.de
Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum für regionale Lehrkräftefortbildung per E-Mail mitzuteilen.



Schlagworte: Home-Schooling, homeschooling
Zielsetzung
Kennenlernen digitaler Kommunikationswege, um guten Unterricht unter erschwerten Rahmenbedingungen durchführen zu können
Schulform

Grundschule

Veranstalter
Kompetenzzentrum Leuphana Universität Lüneburgi
Veranstaltungsteam
Johannes Laub
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln