Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Online-Fortbildung: Das ressourcenorientierte Lehrer-Eltern-Gespräch (2 Module)
Nr.
KBS110111
Dauer
2 Nachmittage
In Zusammenarbeit mit
iko Institut für Konfliktlösungen
Rhythmus
9.3. und 16.3.21: jeweils 14:30 - 17:30 Uhr
Anfang
09.03.2021 , 14:30 Uhr
Ende
16.03.2021 , 17:30 Uhr
Anmeldeschluss
09.02.2021
max. Teilnehmer
16
min. Teilnehmer
12
Kosten
80,00 EUR
Adressaten
Lehrkräfte und Schule tätiges pädagogisches Fachpersonal
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Konstruktive Gesprächsführung im Lehrer-Eltern-Gespräch ist eine Qualifikation, die erlernt werden will. Sie gehört zu den Schlüsselkompetenzen im Pädagogenberuf.

Das Herstellen eines förderlichen Gesprächsklimas setzt ein großes Maß an Selbstbeobachtung voraus. Verhaltensweisen, wie der Ausdruck von Toleranz gegenüber anderen Sichtweisen, genaues Zuhören und Empathie, Wahrnehmung eigener Gedanken und Gefühle sind hilfreiche Komponenten. Um ergebnisorientiert kommunizieren zu können, wird zusätzlich Kompetenz im Strukturieren und Leiten von Gesprächen gefordert.

Mit dem online-Kurs „das ressourcenorientierte Lehrer-Eltern-Gespräch“ wollen wir Lehrer*innen und Pädagog*innen einen Werkzeugkasten an erprobten, konstruktiven Kommunikationsmethoden zur Verfügung stellen.

Inhalte:
- Ressourcenorientiertes Lehrer-Eltern-Gespräch
- Haltung: Wertschätzung, Empathie, Echtheit
- Kommunikationstechniken: Paraphrasieren und Reframing
- Lösungsorientiertes Fragen
- Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen
- Leitfaden: Das Lehrer-Eltern-Gespräch

Referent: Prof. Dr. Ansgar Marx, Mediator und Ausbilder BM & BMWA, iko Institut für Konfliktlösungen, Braunschweig/Wolfenbüttel

Die Fortbildungskosten in Höhe von 80,00 Euro werden der Schule in Rechnung gestellt. Das Kursmaterial ist in den Kosten enthalten.

Die Fortbildung wird online mit interaktiven Elementen durchgeführt. Sie wird mit dem Webkonferenz-Tool Big Blue Button über den Server der TU Braunschweig angeboten. Die Voraussetzungen für die Online-Teilnahme sind: ein Telefonanschluss, ein stabiles Internet, eine Webcam sowie Lautsprecher und ein Mikrofon. Der Veranstaltungslink wird Ihnen rechtzeitig per Email zugesandt.

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehkräftefortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs
Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.
Auszug: Ein Rücktritt von einer Veranstaltung kann per E-Mail an das Kompetenzzentrum Lehrkräftefortbildung (KLBS) erfolgen. Geht die Abmeldung bis zu dem in der Veranstaltungsankündigung genannten Meldeschluss beim Kompetenzzentrum Lehrkräftefortbildung (KLBS) ein, entstehen keine Kosten. Abmeldungen nach Meldeschluss bzw. Nichterscheinen entbinden nicht von der Zahlung der Teilnahmekosten. Der entsendenden Schule bzw. Dienststelle werden die tatsächlich entstandenen Kosten bis zur Höchstgrenze der vollen Teilnahmekosten in Rechnung gestellt. Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum Lehrkräftefortbildung (KLBS) per E-Mail mitzuteilen. In diesem Fall entstehen keine Kosten.
Zielsetzung
Erlernen konstruktiver Kommunikationsmethoden
Schulform

beliebig

Veranstalter
KLBSi
Veranstaltungsteam
Prof. Dr. Ansgar Marx (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln