Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Studientag Martin Luther King
Nr.
KAUR.120.028
Dauer
Mittwoch, 19.05.2021, 9.30-16.00
In Zusammenarbeit mit
Arbeitsstelle für Ev. Religionspädagogik Ostfriesland (ARO)
Anfang
19.05.2021 , 09:30 Uhr
Ende
19.05.2021 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
15
min. Teilnehmer
7
Kosten
15,00 EUR
Beschreibung
Es gibt viele gute Gründe, sich im Unterricht mit Martin Luther King auseinander zu setzen: Das Chormusical „Martin Luther King“ wird in vielen Städten und Regionen aufgeführt, und die Themen seines Lebens haben wieder eine bedrückende Aktualität: Rassismus, Gewalt, Zivilcourage, Frieden und Versöhnung. Unsere Arbeitsstelle hat 2020 aus diesem Anlass eine Arbeitshilfe zu Martin Luther King erarbeitet, die in Schule, Kirche und in vielen Bereichen der Bildungsarbeit eingesetzt werden kann.

An diesem Studientag sollen anhand der Arbeitshilfe verschiedene Unterrichtsbausteine und Unterrichtsideen vorgestellt und erarbeitet werden, die sich vor allem mit der Biografie Kings sowie mit verschiedenen Themen seines Engagements auseinandersetzen z.B. Gewalt und Gewaltlosigkeit, Rassismus, Glaube und Zivilcourage. An diesem Tag wollen wir außerdem den Film ‚Selma‘ vorstellen und verschiedene Zugänge und Arbeitsmaterialien zur unterrichtlichen Arbeit mit diesem Film kennenlernen. Darüber hinaus wollen wir einen Blick auf neuere Literatur und neuere Arbeitshilfen zu diesen Themen werfen.

Die Fortbildung setzt den Schwerpunkt auf den Unterricht in der Sek I sowie auf die Arbeit mit Konfirmand*innen und die Jugendbildungsarbeit. Eigene Ideen können gern mitgebracht werden.

Kursleitung:
Andreas Scheepker, Schulpastor und Studienleiter in der ARO
Schulform

Sek I-Bereich

Veranstalter
Kompetenzzentrum Aurich, Regionales Pädagogisches Zentrum Aurichi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Ute Beyer-Henneberger (Leitung)
Andreas Scheepker (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln