Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

CleaRTeaching - Eine Weiterbildung zum Umgang mit Radikalisierungsprozessen im schulischen Kontext
Nr.
20.49.38
Dauer
2 Stunden (plus vorab 1 Stunde Technik-Check von 13:00 bis 14:00 Uhr)
In Zusammenarbeit mit
Aktion Gemeinwesen und Beratung e. V.
Anfang
01.12.2020 , 14:00 Uhr
Ende
01.12.2020 , 16:00 Uhr
Anmeldeschluss
22.11.2020
max. Teilnehmer
50
min. Teilnehmer
5
Kosten
kostenlos
Adressaten
Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter*innen an allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen in Niedersachsen
Veranstaltungstypen
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Informationsveranstaltung zu der Weiterbildung CleaRTeaching:

Wie erkenne ich Radikalisierungsprozesse an der Schule? Und wie reagiere ich pädagogisch angemessen darauf?

Diese Fragen stehen im Zentrum des Weiterbildungsprojektes CleaRTeaching, das von Januar bis Juni 2021 stattfindet und Lehrkräften sowie Schulsozialarbeiter*innen aus Niedersachsen offensteht.
CleaRTeaching ist ein praxisnahes und wissenschaftlich fundiertes Projekt zum Umgang mit islamistischen und rechtsextremen Haltungen im schulischen Kontext.
Die Weiterbildung stellt eine Ergänzung zu bereits vorhandenen schulischen Beratungskonzepten dar und kann an Strukturen der Beratungsteams, Kriseninterventionsteams und die Schulsozialarbeit andocken.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird CleaRTeaching von dem Projektteam selbst vorgestellt. Außerdem wird es einen fachlichen Input zum Thema Islamismusprävention sowie zu dem angewandten Clearingverfahren geben. Schließlich gibt es auch Raum für Fragen und Austausch.

Weitere Informationen zu CleaRTeaching:
----------------------------------------
https://www.clearing-schule.de/
----------------------------------------


Aufgrund der gegenwärtigen Lage und der aktuellen Entwicklung des Infektionsgeschehens wird die Veranstaltung als Online-Veranstaltung durchgeführt.

Vor der Veranstaltung
- am Dienstag, dem 01.12.2020, -
findet von 13:00 bis 14:00 Uhr
ein Technik-Check für alle Teilnehmenden statt. Allen Teilnehmenden wird unbedingt empfohlen, an diesem Technik-Check teilzunehmen.

Die Online-Veranstaltung wird mithilfe von Adobe Connect durchgeführt. Daher wird die Installation der kostenlosen Adobe-Connect-Desktopanwendung sehr empfohlen:

Diese erhalten Sie hier:
----------------------------------------
Windows (Desktop-Anwendung):
http://www.adobe.com/go/Connectsetup
----------------------------------------

Mac (Desktop-Anwendung):
http://www.adobe.com/go/ConnectSetupMac
----------------------------------------

Bitte verwenden Sie einen PC oder einen Mac. Auch Laptops und MacBooks sind problemlos nutzbar. Mit mobilen Endgerät (Smartphones, Tablets) kann Adobe Connect zwar ebenfalls genutzt werden, allerdings ist die Funktionalität in diesen Fällen stark eingeschränkt.

Bitte verwenden Sie ein Headset oder Kopfhörer. Offene Lautsprecher sind nicht geeignet, da diese zu unangenehmen Rückkoppelungen führen können, die alle Teilnehmenden im Raum hören.

Falls Sie Adobe Connect erstmalig nutzen, testen Sie bitte Ihre Audioeinstellungen und Ihr Mikrofon vor Beginn der Veranstaltung. Dazu suchen Sie bitte im Vorfeld den Adobe-Connect-Testraum des NLQ auf:

https://nlq.reflact.com/testraum

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, an unserem Technik-Check am 01.12.2020 von 13:00 bis 14:00 Uhr teilzunehmen.
Zielsetzung
Informationsveranstaltung: Vorstellung der Weiterbildung CleaRTeaching zum Umgang mit islamistischen und rechtsextremen Haltungen im schulischen Kontext mit fachlichem Input zu den Themen Islamismusprävention und Clearingverfahren.
Schulform

Berufsbildende Schulen,

Gymnasium,

Hauptschule,

Integrierte Gesamtschule,

Kooperative Gesamtschule,

Oberschule Sek I,

Oberschule Sek II,

Realschule

Veranstalter
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)i
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Lisa Kiefer
Christoph Reinemund (Leitung)
Jose ( Calou) Semedo
Dr. Jochen Walter
M.A. Jan-Hendrik Weinhold-Flum

Anmeldung nicht möglich: Der Anmeldeschluss ist schon vorbei

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln