Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Kommunikation / Digitalisierung / Online-Seminar: Online statt Präsenz – der digitale »Tag der offenen Tür«, Basismodul (Modul I)
Nr.
KBS105501
Dauer
1 Nachmittag
In Zusammenarbeit mit
profil bildung – PR für Schule
Anfang
14.01.2021 , 15:00 Uhr
Ende
14.01.2021 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
07.01.2021
max. Teilnehmer
20
min. Teilnehmer
8
Kosten
65,00 EUR
Adressaten
Schulleitung und Lehrkräfte, insbesonder in Leitungsfunktion, an niedersächsischen Schulen
Veranstaltungstypen
  • Fortbildung
  • Online-Veranstaltung
Beschreibung
Der Workshop beschäftigt sich u.a. mit den folgenden Themen (und sieht auch Plenums-, Einzel- und Paarübungen sowie Brainstormings dazu vor):

Vorüberlegungen:
• Für den ersten Eindruck gibt es (meist) keine zweite Chance – Bedeutung, Rolle und Aufgaben der Schul-Website im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit und insbesondere für diesen Sonderzweck
• Das Warum und das Wer – Ziel und Zielgruppen des digitalen Tags der offenen Tür

Unsere Schule
• Der Blick über den Tellerrand – Was machen wir besser/ anders als die anderen?
• Wir über uns ¬– Das Schulprofil – „die Schokoladenseiten ins Schaufenster legen“
• Das Kollegium – Markenbotschafter & Gastgeber

PR-Bausteine für die „Tag der offenen Tür“-Website
• Lesen – aber nur so viel wie nötig! – Texte über die Schule
• Bewegtbild ist der Gewinner – Der Film als PR-Medium
• Für die Neuen – Ideen für die künftigen Fünftklässler
• Unsere Schule im Netz – Social Media als Assistenten
• Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte – Fotos auf der Schulwebsite.

Referentin: Frau Martina Peters ist freie Journalistin, Trainerin und PR-Beraterin. Seit 10 Jahren hat Sie sich auf den Berich Profilbildung, Außendarstellung und Öffentlichkeitsarbeit an Schulen spezialisiert.

Diese Fortbildungsreihe wird auf der Zoom Konferenzplattform stattfinden. Die Zugangsdaten zum Online-Seminar teilen wir Ihnen rechtzeitig vor dem Termin über die Einladungsemail mit. Sie müssen keine Software herunterladen oder sonstige Dateien installieren. Der Zugang zum Konferenzraum erfolgt über einen Direktlink, den Sie in Ihrem Internetbrowser öffnen. Für eine komplikationsfreie Teilnahme empfehlen sich die aktuellen Versionen von Firefox oder Chrome sowie die Benutzung eines Headsets.

Die Teilnahmekosten in Höhe von 65,00 € werden der Schule in Rechnung gestellt.

Es gelten die »Bedingungen für die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen des Kompetenzzentrums Lehrerfortbildung der TU Braunschweig (KLBS)«: http://www.tu-braunschweig.de/klbs Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erkennen Sie diese Bedingungen an.
Auszug: Ein Rücktritt von einer Veranstaltung kann per E-Mail an das Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) erfolgen. Geht die Abmeldung bis zu dem in der Veranstaltungsankündigung genannten Meldeschluss beim Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) ein, entstehen keine Kosten. Abmeldungen nach Meldeschluss bzw. Nichterscheinen entbinden nicht von der Zahlung der Teilnahmekosten. Der entsendenden Schule bzw. Dienststelle werden die tatsächlich entstandenen Kosten bis zur Höchstgrenze der vollen Teilnahmekosten in Rechnung gestellt. Für die gemeldete Person kann im Falle der Verhinderung eine geeignete Ersatzperson mit allen erforderlichen Daten benannt werden. Die Änderung ist dem Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung (KLBS) per E-Mail mitzuteilen. In diesem Fall entstehen keine Kosten.

Hinweis:
Das KLBS übernimmt keine Rechts- oder Haftungsansprüche, die bei oder aus der Nutzung von in Fortbildungen vorgestellter Software (z.B. digitale Apps, Tools etc.) entstehen könnten, und empfiehlt zuvor die Abklärung mit dem zuständigen Datenschutzbeauftragten ihrer Dienststelle.
Zielsetzung
In Corona-Zeiten eine Alternative zum »physischen« Tag der offenen Tür auf der Website entwickeln. Grundlagen und Handwerkszeug für die professionelle Öffentlichkeitsarbeit an Schule erlangen. Kompetenzen: Verbesserung der Öffentlichkeitarbeit
Schulform

beliebig

Veranstalter
KLBSi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Martina Peters (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln