Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Autismus und Schule - Ein Praxisratgeber
Nr.
KAUR.106.015
Dauer
11.02.2021, 15.00-18.00
Anfang
11.02.2021 , 15:00 Uhr
Ende
11.02.2021 , 18:00 Uhr
Anmeldeschluss
Keine Angabe
max. Teilnehmer
30
min. Teilnehmer
10
Kosten
kostenlos
Beschreibung
Wie unterrichte ich einen Außerirdischen?

Die Zahl der Autismusdiagnosen ist in den letzten Jahren unter Schüler*innen gestiegen und wird auch noch weiter steigen. Hintergrund dieser Tendenz ist die verbesserte Diagnostik, welche im Positiven dazu führt, autistische Schüler*innen zielgerechter fördern zu können.
Wir finden autistische Schüler*innen in allen Schulformen. Die Tatsache, dass kein Autist dem anderen gleicht, macht es schwer, einen generellen allgemeingültigen Förderplan zu erstellen. Es braucht ein tieferes Verständnis für die Denke und die Kommunikation autistischer Menschen, um als Lehrkraft oder Schulbegleiter*in individuell darauf eingehen zu können. Nur in der Zusammenarbeit mit dem autistischen Schüler / der autistischen Schülerin kann die Inklusion gelingen. Die Selbstbestimmtheit der Schüler*innen muss dabei in den Mittelpunkt gestellt werden.

Die Fortbildung soll helfen, einen Praxisleitfaden zum Umgang mit autistischen Schüler*innen aufzustellen.

Der Referent Daniel Köhler ist selbst Autist und Lehrer am Gymnasium für die Fächer Mathematik und Physik. Durch die eigene Lehrertätigkeit und beratende Funktion in Autismustreffs und Selbsthilfegruppen ist es bereits zu zahlreichen Kontakten zu autistischen Schüler*innen gekommen. Aus den vielen Kontakten heraus bildet sich ein Bild für die Probleme und Bedürfnisse autistischer Schüler*innen.

Diese Fortbildung ist als Ergänzung der Fortbildung "Autismus und Schule - Eine Inklusionsaufgabe" vom 24. September 2020 zu sehen. Der Besuch dieser vorangegangenen Fortbildung ist jedoch keine Voraussetzung.
Um eine praxisnahe Fortbildung ausrichten zu können, ist es wünschenswert, wenn Sie im Vorfeld und möglichst früh ihre Fragestellungen, Praxisbeispiele etc. an den Referenten richten. Natürlich können Sie die Fortbildung auch ohne diese besuchen.
Kontakt: daniel.koehler@tgg-leer.net


Kursleitung:
Daniel Köhler, Teletta-Groß-Gymnasium Leer

Diese Veranstaltung wird mit Mitteln des Landes Niedersachsen gefördert und ist kostenfrei.

Schlagwort: Herausforderndes Verhalten
Zielsetzung
Die Fortbildung soll Lehrkräften und Schulbegleiter*innen ein tieferes Verständnis für autistische Schüler*innen vermitteln und praxisbezogene Hilfestellungen für den Unterricht in einer "neurodiversen" Lerngruppe geben.
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Aurich, Regionales Pädagogisches Zentrum Aurichi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Daniel Köhler (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln