Detailansicht

Veranstaltungsangebote für den schulischen Bildungsbereich in Niedersachsen.

Was ist, wenn Schüler/innen Autismus haben? Praktische Handlungsempfehlungen für Lehrkräfte zum Umgang mit Herausforderungen im Schulalltag.
Nr.
KBED21.46.034
Dauer
Tagesveranstaltung
Anfang
15.11.2021 , 09:00 Uhr
Ende
15.11.2021 , 16:30 Uhr
Anmeldeschluss
01.11.2021
max. Teilnehmende
20
min. Teilnehmende
15
Kosten
107,-- € bis 129,-- € p. P. - je nach Teilnehmendenzahl, inkl. Verpflegung.
Adressaten
Lehrkräfte, pädagogische Mitarbeiter/innen und Schulsozialarbeiter/innen und Schulleitungen aller Schulformen
Veranstaltungstypen
  • Präsenzveranstaltung
Beschreibung
Schüler/innen mit Autismus stellen des Öfteren eine Herausforderung für Lehrkräfte und pädagogisches Fachpersonal dar. Nicht nur, dass sie nicht selten die Fachkräfte vor ein Rätsel stellen, indem sie ihr Gegenüber auch bei vorliegenden guten kognitiven Fähigkeiten mit ihrem Verhalten verblüffen, vielmehr offenbaren viele pädagogische Fachkräfte Handlungsunsicherheiten hinsichtlich pädagogischer Aktionen und Reaktionen auf frappierende und unerwartete Verhaltensweisen von Betroffenen.

Nach einer kurzen Einführung in die Klassifikation und Ätiologie von Autismus-Spektrum-Störungen sollen etwaige Herausforderungen mit diesen Schüler/innen im Schulalltag und deren Reflexion sowie das Herausarbeiten geeigneter Interventionen die Schwerpunkte dieser Fortbildung bilden.

Neben einem theoretischen Input werden praxisbezogene Inhalte wie etwa externalisierende Verhaltensweisen im Schulalltag sowie von den Teilnehmenden mitgebrachte Fälle interaktiv etwa in Form von Gruppenarbeiten und anderen Gruppenaktivitäten behandelt.

Thematische Stichworte: Autismus, Autismus-Spektrum-Störungen, Schule, herausforderndes Verhalten, aggressives Verhalten, Intervention, Prävention, Umgang, Handlungsempfehlungen…


Referent: Dr. Anas Nashef
Dipl.-Psychologe, Leiter der Autismus-Therapiezentren Bremerhaven und Debstedt, Psychodiagnostiker
_______________________

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regeln des Tagungshauses:
https://ev-bildungszentrum.de/corona-news/

_______________________

Wichtiger Hinweis:
Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt nach dem Anmeldeschluss, i. d. R. ca. 14 Tage
vor Veranstaltungsbeginn per e-mail. Eine Absage der Veranstaltung erfolgt im gleichen Zeitraum.
Dienstrechtl. Versicherungsschutz wird gewährt, wenn eine Genehmigung der Schulleitung vorliegt.
Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung die *Allgemeinen Bedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen* akzeptieren. Sie finden die Bedingungen unter:
http://kompetenzzentrum.ev-bildungszentrum.de/teilnahmebedingungen/
Zielsetzung
• Die Teilnehmenden verfügen über theoretisches Wissen zum Thema ASS • Die Teilnehmenden können auf Handlungsempfehlungen im Umgang mit dieser Schülergruppe zurückgreifen • Die Teilnehmenden gewinnen an Sicherheit im Umgang mit Schüler/innen mit ASS
Schulform

beliebig

Veranstalter
Kompetenzzentrum Bad Bederkesa Ev. Bildungszentrumi
verantwortlich
Veranstaltungsteam
Dr. Anas Nashef (Leitung)
Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln